Charisma Carpenter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charisma Carpenter (2012)

Charisma Lee Carpenter (* 23. Juli 1970 in Las Vegas, Nevada) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Bereits im frühen Alter von fünf Jahren begann Carpenter klassisches Ballett zu tanzen. Als Jugendliche nahm sie an mehreren kleineren Schönheitswettbewerben teil. 1991 war sie NFL Cheerleader bei den San Diego Chargers.

Ein Werbeagent entdeckte Carpenter während ihrer Collegezeit beim Kellnern in einem Restaurant in Los Angeles. Später war sie in mehr als zwanzig Werbespots zu sehen. Ihre erste kleine Fernsehrolle spielte sie neben David Hasselhoff in der Serie Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu. Sehr bekannt wurde sie in der Rolle der Cordelia Chase in der Serie Buffy – Im Bann der Dämonen beziehungsweise dem Buffy-Spin-Off Angel – Jäger der Finsternis. Nach ihrem Ausstieg bei Angel war sie in mehreren Folgen der Alicia-Silverstone-Serie Kate Fox & die Liebe sowie 2004 in drei Episoden der Serie Charmed – Zauberhafte Hexen zu sehen, die sie auch gleich mit einem Serientod wieder verließ. Anschließend wirkte sie – wie Buffy-Kollegin Alyson Hannigan – in der Serie Veronica Mars mit. 2010 war Carpenter zusammen mit Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren und Mickey Rourke im Film The Expendables sowie 2012 in dessen Fortsetzung The Expendables 2 zu sehen.

Im Jahr 2004 posierte Carpenter für die US-Ausgabe des Playboy.

Persönliches[Bearbeiten]

Seit dem 5. Oktober 2002 ist sie mit Damian Hardy verheiratet, der gemeinsame Sohn kam im März 2003 zu Welt. Auf Grund ihrer unvorhergesehenen Schwangerschaft mussten die Drehbücher der vierten Angel-Staffel stark überarbeitet werden. Das Paar hat sich inzwischen wieder getrennt.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1994: Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu (Baywatch, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1995: Josh Kirby… Time Warrior: Chapter 1, Planet of the Dino Knights
  • 1995: Josh Kirby… Time Warrior: Chapter 2, The Human Pets
  • 1995: Das Leben und Ich (Boy Meets the World, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1996: Josh Kirby... Time Warrior: Chapter 6, Last Battle for the Universe
  • 1996: Malibu Beach (Malibu Shores, Fernsehserie, 10 Folgen)
  • 1996–1999: Buffy – Im Bann der Dämonen (Buffy the Vampire Slayer, Fernsehserie, 57 Folgen)
  • 1999: Hey Arnold! (Zeichentrickserie, eine Folge, Synchronstimme)
  • 1999–2004: Angel – Jäger der Finsternis (Angel, Fernsehserie, 90 Folgen)
  • 2001: The Groomsmen – Die Chaotenhochzeit (The Groomsmen)
  • 2001: Strange Frequency (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2003: See Jane Date (Fernsehfilm)
  • 2003–2004: Kate Fox & die Liebe (Miss Match, Fernsehserie, vier Folgen)
  • 2004: Like Cats and Dogs (Fernsehfilm)
  • 2004: Charmed – Zauberhafte Hexen (Charmed, Fernsehserie, drei Folgen)
  • 2004: Lady Cops – Knallhart weiblich (The Division, Fernsehserie, eine Folge)
  • 2004: LAX (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2005–2006: Veronica Mars (Fernsehserie, elf Folgen)
  • 2007–2011: Greek (Fernsehserie, vier Folgen)
  • 2006: Flirting with Danger (Fernsehfilm)
  • 2006: Voodoo Moon (Fernsehfilm)
  • 2006: Cheaters' Club (Fernsehfilm)
  • 2006: Relative Chaos (Fernsehfilm)
  • 2008: CSI: Vegas (CSI: Crime Scene Investigation, Fernsehserie, Folge 9x09 Tragödie der Wahrscheinlichkeit)
  • 2009: Legend of the Seeker – Das Schwert der Wahrheit (Legend of the Seeker, Fernsehserie, Folge 2x01)
  • 2010: House of Bones (Fernsehfilm)
  • 2010: The Expendables
  • 2010: The Lost Island
  • 2010: Psychosis
  • 2011: Burn Notice (Fernsehserie, Folge 5x11)
  • 2011: Supernatural (Fernsehserie, Folge 7x05)
  • 2011: Crash Site (Fernsehfilm)
  • 2012: The Expendables 2
  • 2012–2013: The Lying Game (Fernsehserie, 20 Folgen)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Charisma Carpenter – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bericht auf people.com