Charles-Ange Laisant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles-Ange Laisant

Charles-Ange Laisant (* 1. November 1841 in Indre[1], bei Nantes; † 5. Mai 1920 in Asnières-sur-Seine) war ein französischer Politiker und Mathematiker.

Leben[Bearbeiten]

Laisant trat 1861 in die Polytechnische Schule ein und wurde, nachdem er seinen Kursus auf derselben beendet hatte, dem Geniekorps zugeteilt. 1870 Kapitän, wurde er während der Belagerung von Paris mit den Befestigungsarbeiten am Fort Issy beauftragt und in Dienstangelegenheiten nach Korsika und Algier geschickt.

Da er entschieden republikanisch gesinnt war und als Generalrat des Départements Loire-Inférieure die damalige monarchistische Regierung bekämpfte, nahm er 1876 seinen Abschied aus dem Militärdienst und ließ sich zu Nantes in die Deputiertenkammer wählen, in welcher er sich dem Republikanischen Verein anschloss; später gehörte er den Radikalen an. Er machte sich besonders durch seine mehrere Male abgelehnten, aber immer wiederholten Anträge auf Änderung des Militärgesetzes, auf Abschaffung der Einjährig-Freiwilligen und Herabsetzung der Dienstzeit von fünf auf drei Jahre bemerklich.

Auch als Mathematiker war Laisant aktiv und wurde 1877 promoviert; er veröffentlichte: Introduction à la méthode des quaternions (1881). Seit 1879 war er Redakteur des Le Petit Parisien, in welchem er Cissey wegen des Verhältnisses zur Kaulla heftig angriff, weswegen er im November 1880 zu einer Geldstrafe verurteilt wurde.

1916 war Laisant Unterzeichner des Manifests der Sechzehn.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geburtsakt : Indre, 1841, Seite 20. Cf. fr. Seite.
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.