Charles Boyle (Dichter)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles Boyle, Pseudonym: Jennie Walker (* 1951 in Leeds, England) ist ein britischer Schriftsteller, Dichter und Kleinverleger.

Leben[Bearbeiten]

Boyle unterrichtete englische Sprache in Cambridge, an einer Gesamtschule in Sheffield und in Ägypten. Später arbeitete er im Verlagswesen, unter anderem als Lektor bei Faber & Faber in London. Da er Schwierigkeiten hatte, seinen Roman 24 for 3, den er unter dem Pseudonym Jennie Walker geschrieben hatte, zu veröffentlichen, gründete er seinen eigenen Verlag CB Editions. Der Verlag will sich unter anderem der Veröffentlichung von Werken widmen, die oft von den großen Verlagen vernachlässigt werden.

Preise und Ehrungen[Bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Pseudonym Jennie Walker:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Regeln der Liebe in: FAZ vom 17. Juni 2011, Seite 34