Charles Grant (Footballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles Gabriel Grant (* 3. September 1978 in Colquitt, Georgia) ist ein US-amerikanischer Footballspieler in der National Football League (NFL). Seine Karriere begann 2002 bei den New Orleans Saints wo er als Defensive End spielte. Seit 2010 spielt er bei den Miami Dolphins.

Schulzeit[Bearbeiten]

Grant besuchte zunächst die Hargrave Military Academy im Miller County (Georgia), an der er drei Jahre lang Football spielte und sowohl in der Defense, als auch in der Offense eingesetzt wurde. Nach seinem Wechsel an die University of Georgia spielte er bei den Bulldogs, dem College-Football-Team der Universität ebenfalls sowohl als Fullback wie auch als Defensive End.

Karriere in der NFL[Bearbeiten]

Im Jahr 2002 wurde Grant in der ersten Runde des Draftes und an 25. Stelle überhaupt von den New Orleans Saints gedraftet. Dort spielte er von 2002 bis 2009.

Schnell wurde Grant ein fester Bestandteil der Saints-Defense, in der er gemeinsam mit Will Smith ein gefürchtetes Duo darstellte. In seinen ersten vier Jahren in der NFL hat Grant insgesamt 30 Mal den gegnerischen Quarterback "gesackt", öfter als jeder andere Saints-Spieler in diesem Zeitraum. Seinen bisher einzigen Touchdown hat er 2002 durch einen 34-yard-Fumble-Return gegen die Carolina Panthers erzielt.