Charles Kaboré

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles Kaboré
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Februar 1988
Geburtsort Bobo-DioulassoBurkina Faso
Größe 181 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2003–2004
2004–2006
AS-SONABEL Ouagadougou
Étoile Filante Ouagadougou
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2008
2008–2013
2013–
FC Libourne-Saint-Seurin
Olympique Marseille
FK Kuban Krasnodar
26 (1)
136 (2)
11 (0)
Nationalmannschaft2
2006– Burkina Faso mind. 47 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13
2 Stand: 4. September 2013

Charles Kaboré (* 9. Februar 1988 in Bobo-Dioulasso) ist ein Fußballspieler aus dem westafrikanischen Staat Burkina Faso. Seit August 2010 ist er französischer Staatsbürger.

Karriere[Bearbeiten]

Seine Karriere begann der Mittelfeldspieler bei AS-SONABEL Ouagadougou in der Hauptstadt des Landes. Danach spielte er beim Rekordmeister Étoile Filante Ouagadougou und wechselte 2006 nach Frankreich zum unterklassigen Klub FC Libourne-Saint-Seurin. Im Dezember 2007 unterschrieb er einen Vertrag bei Olympique Marseille. Mit Marseille gewann er 2010 die französische Meisterschaft sowie 2010 und 2011 die Coupe de la Ligue.

Für die burkinische Fußballnationalmannschaft debütierte Kaboré 2006 und steht etablierte sich schon bald als wichtiger Leistungsträger im Aufgebot seines Landes. 2010 nahm er mit der Landesauswahl an der Afrikameisterschaft in Angola teil.

Weblinks[Bearbeiten]