Charles Leickert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winterlandschaft, Öl auf Leinwand, um 1880

Charles Henri Joseph Leickert (* 22. September 1816 in Brüssel; † 5. Dezember 1907 in Mainz) war ein belgischer Maler des Realismus.

Leben[Bearbeiten]

Charles Leickert nahm privaten Mal- und Zeichenunterricht in Den Haag, unter anderem bei Bartholomäus van Hove, Wijnand Nuijen und Andreas Schelfhout. Er spezialisierte sich auf die Landschaftsmalerei, besonders im Winter. Zwischen 1841 bis 1848 arbeitete und lebte Leickert in Den Haag und von 1849 bis 1883 in Amsterdam. Im Jahre 1856 wurde er zum Mitglied der Königlichen Akademie von Amsterdam gewählt. In den späteren Jahren reiste er nach Italien, Frankreich und nach Deutschland.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Harry J. Kraaij: Charles Leickert 1816-1907: Painter of the Dutch Landscape, Cyan Communications (2004) ISBN 90-5594-012-7

Weblinks[Bearbeiten]