Charles Lennox, 3. Duke of Richmond

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sir Joshua Reynolds: Charles Lennox, 3. Duke of Richmond, 1758

Charles Lennox, 3. Duke of Richmond KG, FRS, PC (* 22. Februar 1735 in London; † 29. Dezember 1806), war ein britischer Adliger.

Charles war ein Sohn des Charles Lennox, 2. Duke of Richmond und dessen Gemahlin Sarah Cadogan. Er folgte seinem Vater 1750 nach dessen Tode als Duke of Richmond und duc d'Aubigny.

Im Siebenjährigen Krieg kommandierte er ein Infanterie-Bataillon bzw. -Regiment. Er kämpfte unter anderem 1759 in der Schlacht bei Minden. Danach war Lennox Lord Lieutenant von Sussex, Lord of the Bedchamber, Privy Counsellor und britischer Botschafter in Frankreich (1765–1766). Im Anschluss daran wurde er Minister in der Regierung Rockingham. Lennox schied aus dem Amt, als Pitt an die Macht kam.

Im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg stand er auf der Seite der Vereinigten Staaten und forderte den Abzug der britischen Truppen. Auch in der Frage der irischen Home Rule plädierte er für Konzessionen. Außerdem schlug er weitreichende Wahlrechtsreformen vor.

Im zweiten Kabinett Rockingham war er Generalfeldzeugmeister im Ministerrang. Dieses Amt hatte er bis 1795 inne, auch während der nächsten Regierung Pitt. Seine militärische Karriere führte ihn 1792 zum Rang eines Feldmarschalls. Die seinem Großvater verliehenen Beteiligungen an den königlichen Kohleförderungen verkaufte er 1800 für 19.000 £.

Charles Lennox war seit 1751 mit Mary (1736–1796) verheiratet, Tochter des Charles Bruce, 4. Earl of Elgin; er hinterließ aber nur drei außerehelich geborene Töchter mit seiner Haushälterin. Ihm folgte deshalb sein Neffe Charles als Duke of Richmond and Lennox.

Lennox war der Erbauer des Stammsitzes der Dukes of Richmond bis heute, des Herrenhauses Goodwood House, das er von 1790 bis 1800 errichten ließ.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Charles Lennox Duke of Richmond
1750–1806
Charles Lennox
Charles Lennox Duke of Lennox
1750–1806
Charles Lennox