Charles Simpkins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Dreispringer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Olympische Sommerspiele
Silber 1992 Barcelona Dreisprung

Charles "Charlie" Simpkins (* 19. Oktober 1963 in Aiken) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Dreispringer.

Er nahm an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 in Rom teil, schied jedoch nach der Qualifikationsrunde aus. Bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften 1989 in Budapest belegte er den neunten Platz. Den größten Erfolg seiner Karriere feierte er schließlich bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, als er mit einer Weite von 17,60 m hinter seinem Landsmann Mike Conley die Silbermedaille gewann.

Mit seiner persönlichen Bestleistung von 17,86 m, aufgestellt 1985 in Kōbe, belegte Charles Simpkins zum damaligen Zeitpunkt den dritten Rang in der Ewigen Bestenliste. Zweimal wurde er US-amerikanischer Meister im Dreisprung (1986 und 1992). Er ist 1,85 m groß und wog zu seiner aktiven Zeit 72 kg.

Bestleistungen[Bearbeiten]

  • Dreisprung (Freiluft): 17,86 m, 2. September 1985, Kōbe
  • Dreisprung (Halle): 17,50 m, 17. Januar 1986, Los Angeles

Weblinks[Bearbeiten]