Charlie Adam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den 1985 geborenen schottischen Fußballspieler, für Informationen über seinen Vater, siehe Charlie Adam senior.
Charlie Adam

Charlie Adam (2011)

Spielerinformationen
Voller Name Charles Graham Adam
Geburtstag 10. Dezember 1985
Geburtsort DundeeSchottland
Größe 185 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2009
2004–2005
2005–2006
2009
2009–2011
2011–2012
2012–
Glasgow Rangers
Ross County (Leihe)
FC St. Mirren (Leihe)
FC Blackpool (Leihe)
FC Blackpool
FC Liverpool
Stoke City
60 (13)
11 0(2)
29 0(5)
13 0(2)
78 (28)
28 0(2)
60 (11)
Nationalmannschaft2
2007– Schottland 25 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. August 2014
2 Stand: 5. März 2014

Charles "Charlie" Graham Adam (* 10. Dezember 1985 in Dundee, Schottland) ist ein schottischer Fußballspieler in Diensten von Stoke City. Er ist der Sohn des schottischen Fußballspielers aus den 1980er und 1990er Jahren Charlie Adam senior und Bruder von Grant Adam, einem Fußballspieler aus der Jugendmannschaft der Glasgow Rangers.

Karriere[Bearbeiten]

Glasgow Rangers[Bearbeiten]

Am 14. April 2004 gab Adam gegen FC Livingston sein Ligadebüt für die Rangers, konnte allerdings nicht überzeugen und blieb weiterhin Ersatzspieler. Zu Beginn der Saison 2004/05 spielte er erneut, wurde aber für den Rest der Saison an Ross County in die zweite schottische Liga verliehen. Als er zurückkehrte, wurde er im Folgejahr an FC St. Mirren verliehen, die damals in der zweiten Liga spielten und in diesem Jahr den Aufstieg in die erste schottische Liga meisterten.

Als er wieder zu den Rangers zurückgekehrt war, konnte er sich auf der Position des linken Mittelfeldspielers durchsetzen und gehörte fortan zum Stamm der Mannschaft. Sein erstes Tor für seinen Arbeitgeber schoss Adam beim 3:2-Sieg über AS Livorno am 19. Oktober 2006. In der Saison schoss er 13 weitere Tore, unter anderem ein wichtiges Freistoßtor gegen den Erzrivalen Celtic Glasgow. Im April 2006 wurde er mittels einer Abstimmung zahlreicher Fans des Vereins zum besten Jungspieler der Glasgow Rangers des Jahres gewählt.

FC Blackpool[Bearbeiten]

Um sich endgültig als Profi durchzusetzen wechselte Adam im August 2009 zum englischen Zweitligisten FC Blackpool. Bei seinem neuen Verein erspielte er sich schnell einen Stammplatz und hatte in der Football League Championship 2009/10 einen wesentlichen Anteil am überraschenden Aufstieg seiner Mannschaft in die Premier League. Charlie Adam (43 Spiele/16 Tore) wurde am Saisonende aufgrund seiner überdurchschnittlichen Leistungen ins PFA Team of the Year der zweiten Liga gewählt. Auch in der Premier League 2010/11 konnte Adam (35 Spiele/12 Tore) sich durch gute Leistungen auszeichnen, dies verhinderte jedoch nicht den direkten Wiederabstieg seiner Mannschaft am Saisonende.

FC Liverpool[Bearbeiten]

Nachdem Adam schon im Winter der Saison 2010/11 vom FC Liverpool umworben wurde, wechselte er im Sommer 2011 um kolportierte acht Millionen Pfund nach Liverpool. [1]

Stoke City[Bearbeiten]

Am letzten Tag der Transferperiode wechselte Adam zu Stoke City.[2] Er unterschrieb beim Verein aus Stoke-on-Trent einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2016.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Am 11. Mai 2007 gab Adam im Freundschaftsspiel gegen Österreich sein Debüt für Schottland. Außerdem wurde er von Trainer Alex McLeish in den Kader Schottlands für das Europameisterschaftsqualifikationsspiel gegen die Färöer nominiert und absolvierte hier sein zweites Spiel.

Erfolge[Bearbeiten]

mit St. Mirren

mit dem FC Liverpool

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wechsel zum FC Liverpool Artikel vom 7. Juli 2011 bei bbc.co.uk
  2. Adam completes Stoke move
  3. Potters Sign Adam