Charlie Villanueva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Charlie Villanueva
Charlie Villanueva
Spielerinformationen
Voller Name Charlie Alexander Villanueva
Spitzname Charlie V, CV, CV 31, Big Smooth,
Skillanueva, Versatile Villanueva
Geburtstag 24. August 1984
Geburtsort Queens, Vereinigte Staaten
Größe 211 cm
Position Power Forward
College Connecticut
NBA Draft 2005, 7. Pick, Toronto Raptors
Vereinsinformationen
Verein Dallas Mavericks
Liga NBA
Vereine als Aktiver
2005–2006 KanadaKanada Toronto Raptors
2006–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Bucks
2009–2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Pistons
Seit 0 2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
Nationalmannschaft1
Seit 0 2009 Dominikanische Republik[1] 2 Spiele
1Stand: 9. Februar 2011

Charlie Villanueva (* 24. August 1984 in Queens, New York City) ist ein US-amerikanisch-dominikanischer Basketballspieler.

Kindheit[Bearbeiten]

Charlie Villanueva wuchs als Latino in Elmhurst, im New Yorker Stadtteil Queens auf. Seine Eltern sind Roberto Villanueva und Doris Mejia. Seit jeher leidet er unter der Krankheit Alopecia areata.[2]

Karriere[Bearbeiten]

High School[Bearbeiten]

Er besuchte die High School von Newtown, (New York), unter anderem an der Seite vom ehemaligen NBA-Profi Smush Parker. Nach einem Jahr wechselte er an die Blair Academy in Blairstown (New Jersey), wo er zusammen mit Bulls-Forward Luol Deng auflief. Nachdem er einige Auszeichnungen auf nationaler Ebene erhielt, wollte er sich zunächst für den NBA-Draft 2003 anmelden. Jedoch zog er es dann vor, zunächst an ein College zu gehen.[3]

College[Bearbeiten]

Charlie Villanueva schrieb sich daraufhin an der University of Connecticut ein, wo er zwei Spielzeiten für die Huskies absolvierte, und dabei durchschnittlich pro Partie 11,2 Punkte und 6,7 Rebounds auflegte, was ihm die Wahl ins Big East All-Rookie Team einbrachte. Nun fühlte er sich endgültig reif für die NBA, und meldete sich endgültig für den Draft 2005 an.

NBA[Bearbeiten]

Villanueva wurde im Rahmen des NBA Drafts 2005 an siebter Stelle von den Toronto Raptors gedraftet,[4] bei denen er auch eine Saison spielte und Statistiken von 13.0 Punkten und 6.4 Rebounds erreichte. Nach seinem ersten Jahr wurde er im Tausch gegen T.J. Ford zu den Bucks transferiert.[5] Von 2006 bis 2008 konnte er im Schnitt 11,8 Punkte und 5,9 Rebounds erzielen. Die Saison 2008-2009 war bisher die erfolgreichste seiner Karriere. Bis zum 1. April 2009 konnte er seine Mannschaft mit 16,5 Punkten und 6,7 Rebounds unterstützen während er 26,9 Minuten pro Partie auf dem Court stand.[6]

Im Juni 2009 unterzeichnete er einen 5-Jahres Vertrag über insgesamt $35 Millionen bei den Detroit Pistons.[7] Er sollte die Pistons zusammen mit dem ebenfalls neu verpflichteten Ben Gordon als eine Art sechster Mann unterstützen und er nahm in seiner ersten Saison an 78 Spielen teil wobei er seiner Rolle entsprechend 62 Mal von der Bank ins Spiel kam.[8] Villanueva stellte in der Saison seine Karrierebestleistung bei der Dreierquote auf. Die Pistons schafften es in Villanueva's erstem Jahr nicht in die Playoffs.

Nach Ablauf seines Vertrages in Detroit unterschrieb Villanueva im Sommer 2014 einen nicht garantierten Vertrag bei den Dallas Mavericks.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fiba.com - Dominican National team almost complete, 27. Juli 2009
  2. nba.com/playerfile/charlie-villanueva - Biographie
  3. myspace.com/cv31 - Biographie
  4. nba.com/draft2005 - Draftboard
  5. espn.com - Raptors deal Villanueva to Bucks for Ford, 1. Juli 2006
  6. nba.com/playerfile/charlie-villanueva - Karrierestatistiken
  7. Pistons sign Gordon and Villanueva
  8. nba.com: Spielerbiographie