Charly Lownoise & Mental Theo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Charlie Lownoise & Mental Theo, 2013

Charly Lownoise & Mental Theo sind ein DJ-Duo aus den Niederlanden. Sie sind am besten für ihre erfolgreichen Happy-Hardcore-Songs bekannt, haben aber auch Gabber-Aufzeichnungen produziert.

Geschichte[Bearbeiten]

Als Mental Theo alias Theo Nabuurs 1991 in Utrecht auf Charly Lownoise alias Ramon Roelofs traf, entschlossen sich die beiden zu einer Zusammenarbeit. Das Duo war verantwortlich für die sehr erfolgreiche Hardcore-Techno-Compilation Thunderdome. Zusammen gingen sie erstmals unter dem Namen Speedcity auf Tour. Als „Charly Lownoise & Mental Theo“ veröffentlichten sie auf Roelofs' Label mehrere erfolgreiche Platten.

2001 löste sich das Duo auf und beide gingen wieder getrennte Wege. Ende Januar 2005 erschien ein Best-of-Album von Charly Lownoise & Mental Theo mit dem Titel Thank You Ravers.

Am 2. Oktober 2007 trat Theo Nabuurs erstmals wieder gemeinsam mit Charly Lownoise in Schwerin auf. Im Jahr darauf hatte er einen Nummer-eins-Hit in Großbritannien als Gast von Basshunter mit dessen Single Now You're Gone.

Am 13. Juni 2009 spielte er zusammen mit Charly Lownoise bei der Defqon.1 auf dem Grey Floor (Oldstyle + Early Rave) und am 1. August 2009 spielten sie zusammen bei der Nature One auf dem Classic Terminal.

Defqon.1 2010 spielte er zusammen mit Charly Lownoise in der Red Arean (Main Stage) Happy Hardcore - Hardcore.
Am 2. Oktober 2013 traten Charly Lownoise & Mental Theo gemeinsam auf der Ziegelei Retro Revival Party in Groß Weeden auf.[1] 

Diskografie[Bearbeiten]

EPs[Bearbeiten]

  • Blast E.P. (1993) - Master Maximum Records
  • Tears E.P. (1993) - Master Maximum Records
  • Party E.P. (1996) - Master Maximum Trance Traxx

Singles[Bearbeiten]

  • Flight To Frankfurt (1993) - Master Maximum Records
  • Holland (1993) - Master Maximum Records
  • Tiroler Kaboemsch (1993) - Total Recall
  • The Bird (1993)- Hard Stuff Records
  • Kiss The Ground (1994) - Master Maximum Records
  • Live At London (1994) - Master Maximum Records
  • Wonderfull Days (1994) - Polydor
  • Stars (1995) - Urban
  • The Bird (1995) - ZYX Music
  • This Christmas (1995) - Urban
  • Together In Wonderland (1995) - Polydor
  • Fantasy World (1996) - Polydor
  • Hardcore Feelings (1996) - Polydor
  • Fantasy World / Stars (1996) - Polydor
  • In The Mix (1996) - Warner Special Marketing GmbH
  • Party (1996) - Urban
  • Streetkids (1996) - Urban
  • Your Smile (1996) - Polydor
  • Just Can't Get Enough (1997) - Polydor
  • Next 2 Me (1998) - Polydor
  • Girls (2000) - Polydor
  • Wonderful Days (2001) - Kontor Records
  • Wonderfull Days / Is There Anybody Out There (2001) - Bang On!
  • Speedcity Megamix (2004) - BMG (Netherlands)
  • All I Wanna Do Is F*ck With The DJ (2007) - Master Maximum Records
  • DJ Fuck / Tiroler Kaboemsch / Ultimate Sextrack / Verrotted (2007) - VIP Records
  • Live At London / 1,2,3 for Germany / The Bird / Rebel (2007) - VIP Records
  • Wonderful Days 2.08 (2007) - Master Maximum Records
  • Wonderfull Days / Wonderfull Days / Motherfuck / Speedcity (2007) - VIP Records

Alben[Bearbeiten]

  • Charlottenburg (1995) - Urban
  • Old School Hardcore (1996) - Polydor
  • On Air (1996) - Polydor
  • Thank You Ravers (CD + DVD) (2005) - EMI Music (Netherlands)
  • Speedcity - The Greatest Hits (2006) - Sony BMG Music Entertainment (Netherlands)

Compilations[Bearbeiten]

  • Kiss Your Sweet Ears Goodbye!! (1998) - Master Maximum Records
  • Speedcity (2xCD + DVD) (2003) - BMG (Netherlands)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1] Charly Lownoise & Mental Theo auf der Ziegelei Retro Revival Party (02.10.2013) Am 02.08 bis 04.08.2013 spielten Charly Lownoise & Mental Theo auf der 19 Nature One Motto "a time to shine" Besucherrekord 64.000 Dj & Live Acts 355. Am 30.07 bis 01.08.2010 spielten Charly Lownoise & Mental Theo auf der 16 Nature One Motto "the flag keeps flying" Besucher 55.000 Dj & Live Acts 300. Schweigeminute im Gedenken an die Opfer der Loveparade 24.07.2010 in Duisburg. Am 30.04.2014 spielten Charly Lownoise & Mental Theo auf der Mayday Motto " full senses" Besucher 21.000 Dj & Live Acts 62.