Charters Towers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charters Towers
Charters Towers 01.jpg
Historisches Gebäude von Charters Towers, im Besitz des National Trust
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Koordinaten: 20° 6′ S, 146° 16′ O-20.1146.26666666667310Koordinaten: 20° 6′ S, 146° 16′ O
Höhe: 310 m
 
Einwohner: 7.979 (2006 [1])
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 4820
LGA: Charters Towers Region
Charters Towers (Queensland)
Charters Towers
Charters Towers
Charters Towers
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
137
 
34
22
 
 
130
 
33
22
 
 
104
 
32
21
 
 
43
 
30
19
 
 
24
 
27
16
 
 
27
 
25
13
 
 
17
 
25
12
 
 
13
 
27
13
 
 
15
 
30
16
 
 
22
 
32
19
 
 
41
 
33
21
 
 
87
 
34
22
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: Bureau of Meteorology, Australia, Daten: 1942-2002, 1882-1992, 1882-1992[2]
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Charters Towers
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 33,7 32,6 32,1 30,2 27,4 25,1 25,1 26,6 30,3 32,4 33,4 33,5 Ø 30,2
Min. Temperatur (°C) 22,3 22,3 20,9 18,7 15,5 12,9 11,6 12,6 15,5 18,6 20,8 21,8 Ø 17,8
Niederschlag (mm) 136,9 130,1 103,5 43,4 24,0 26,5 16,8 13,0 14,8 22,0 41,4 87,2 Σ 659,6
Regentage (d) 10,4 10,0 8,3 4,7 3,5 3,5 2,8 1,6 1,8 2,7 4,4 6,7 Σ 60,4
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
33,7
22,3
32,6
22,3
32,1
20,9
30,2
18,7
27,4
15,5
25,1
12,9
25,1
11,6
26,6
12,6
30,3
15,5
32,4
18,6
33,4
20,8
33,5
21,8
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
136,9
130,1
103,5
43,4
24,0
26,5
16,8
13,0
14,8
22,0
41,4
87,2
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: Bureau of Meteorology, Australia, Daten: 1942-2002, 1882-1992, 1882-1992[2]

Charters Towers ist eine Stadt im australischen Bundesstaat Queensland und liegt im Binnenland etwa 130 km südwestlich von Townsville auf einer Höhe von etwa 310 m.

Charters Towers entstand infolge des Goldrauschs Ende des 19. Jahrhunderts und war zeitweise mit bis zu 27.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Queenslands nach Brisbane. Sie war zudem die einzige Nicht-Hauptstadt Australiens mit einer eigenen Börse. Bis zum Ersten Weltkrieg wurden über 200 Tonnen Gold gewonnen und die Goldfelder von Charters Towers waren damit die ergiebigsten in ganz Australien. Danach musste man immer tiefer vordringen und die Goldgewinnung wurde unprofitabel. Schätzungen gehen davon aus, dass in den Minen mindestens noch einmal die Menge des bereits abgebauten Goldes zu finden ist.

Die Bevölkerung von Charters Towers ist mittlerweile auf etwa 8000 gesunken. Dennoch bleibt der Ort sehenswert, da die Gebäude und die Architektur noch Zeugnis ablegen von dem ehemaligen Reichtum der Stadt und seiner Bewohner.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Charters Towers, Queensland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Charters Towers (Urban Centre/Locality) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 28. Mai 2009.
  2. Bureau of Meteorology, Australia: Klimainformationen Charters Towers. World Meteorological Organization, abgerufen am 6. April 2012.