Chase (Comicserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Chase (dt. Jagd) ist der Titel einer Comicserie, die der US-amerikanische DC-Verlag zwischen 1998 und 1999 veröffentlichte.

Chase war im Schnittbereich der Crime-Comics mit dem Action-Genre angesiedelt und handelte von der Geheimagentin Cameron Chase, die für eine Organisation namens DEO Jagd auf sogenannte "Metawesen", das heiß Menschen mit außerordentlichen physischen oder mentalen Fähigkeiten oder Kräften, machte.

Chase wurde von dem Autor Dan Durtis Johnson verfasst und von dem Künstler J.H. Williams III. als Zeichner betreut. Die Serie erreichte 10 Ausgaben (1 bis 9 sowie die Sondernummer 1.000.000) bevor sie wegen sinkender Verkaufszahlen eingestellt werden musste. Seither werden Chase-Geschichten vereinzelt in Heften der Reihe "Secret Files" erzählt.

Handlung[Bearbeiten]

Chase - ein sprechender Name, der in der Bezeichnung der Person bereits ihre Tätigkeit anklingen lässt - wird in den ersten Ausgaben der Serie als eine ehemalige New Yorker Privatdetektivin vorgestellt, die von der DEO (Department of Extranormal Affairs), einer ominösen Regierungsorganisation, die mit der Überwachung und gegebenenfalls Ausschaltung von Menschen mit "Superkräften" betraut ist, als Agentin angeheuert wird.

Im Laufe der Serie muss Chase im Auftrag ihres Chefs, des obskuren Mr. Bones, verschiedene Missionen erfüllen: So zieht sie gemeinsam mit den Söldnern der sogenannten "Suicide Squad" in Einsätze, trifft auf den Superhelden Batman und stellt Victor Trapp, den Mörder ihres Vaters.

Häufig auftretende Nebenfiguren sind neben Mr. Bones, Chases Schwester Terry und ihr Freund Peter Rice.

Preise[Bearbeiten]

Die Ausgabe #1.000.000 wurde für den Comics Buyer's Guide Fan Award für die Beste Geschichte 1999 nominiert.