Chaskowo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chaskowo (Хасково)
Wappen von Chaskowo Karte von Bulgarien, Position von Chaskowo hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Bulgarien
Oblast: Chaskowo
Einwohner: 78.668 (31. Dez. 2005)
Koordinaten: 41° 56′ N, 25° 34′ O41.93333333333325.566666666667196Koordinaten: 41° 56′ 0″ N, 25° 34′ 0″ O
Höhe: 196 m
Postleitzahl: 6300
Telefonvorwahl: (+359) 038
Kfz-Kennzeichen: X
Verwaltung
Bürgermeister: Georgi Iwanow
Innenstadt von Chaskowo
Rathaus in Chaskowo

Chaskowo [ˈxaskovo] (bulgarisch Хасково, türkisch Hasköy) ist eine Stadt in Bulgarien mit 78.929 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2004), in einem hügeligen Talkessel gelegen. Die Stadt gilt als Straßenverkehrsknotenpunkt und ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Oblast Chaskowo.

Geschichte[Bearbeiten]

Als Marktflecken Ende des 14. Jahrhunderts mit orientalischem Charakter entstanden, ist sie heute eine moderne Stadt mit entwickelter Industrie (vor allem Tabakproduktion) und kulturelles Zentrum des Gebietes.

Sehenswertes[Bearbeiten]

  • Historisches Museum,
  • die Kirche Sv. Archangel mit wertvoller geschnitzter Ikonostase und Fresken;
  • die Moschee von 1395 (die älteste in Bulgarien) sowie Denkmäler unter anderem für Petko Wojwoda, ein Mitkämpfer von Garibaldi.

Umgebung[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chaskowo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien