Chelsea Buckland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chelsea Buckland

Buckland im Trikot der OSU Beavers (2010)

Informationen über die Spielerin
Voller Name Chelsea May Buckland
Geburtstag 20. Januar 1990
Geburtsort Surrey, British ColumbiaKanada
Position Sturm
Vereine in der Jugend

2008–2013
North Shore Storm
OSU Beavers
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2008–2009
2012
Vancouver Whitecaps[1]
Vancouver Whitecaps[2]
6 (0)
1 (1)
Nationalmannschaft
2011–2012 Kanada 13 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Chelsea May Buckland (* 20. Januar 1990 in Surrey, British Columbia, Kanada) ist eine kanadische Fußballspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Während ihres Studiums an der Oregon State University lief Buckland für das dortige Hochschulteam der OSU Beavers auf und spielte parallel dazu von 2008 bis 2009 für die W-League-Franchise der Vancouver Whitecaps. Im Jahr 2012 absolvierte sie ein weiteres Spiel für Vancouver in der W-League, fiel jedoch durch einen Anfang Juni im Training mit der Nationalmannschaft erlittenen Kreuzbandriss[3] für den Rest der Saison aus und bestritt seither kein weiteres Pflichtspiel.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Buckland debütierte am 15. Mai 2011 bei einem Freundschaftsspiel gegen die Schweiz in der Kanadischen Nationalmannschaft und nahm mit dieser unter anderem am Zypern-Cup 2012 teil. Vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2011 und den Olympischen Sommerspielen 2012 stand sie jeweils im erweiterten kanadischen Aufgebot, nahm aber jeweils letztlich nicht am Turnier teil.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chelsea Buckland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vancouver Whitecaps 2008, 2009 Statistics, uslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 14. März 2014.
  2. Vancouver Whitecaps FC - 2012 Statistics, uslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 14. März 2014.
  3. Injury dashes Buckland's Olympic dream, theprovince.com (englisch). Abgerufen am 14. März 2014.