Chen Zhu (Arzt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chen Zhu (2011)

Chen Zhu (chin. 陈竺; * 17. August 1953 bei Shanghai) ist ein chinesischer Hämatologe, Molekularbiologe und Gesundheitsminister der Volksrepublik China. Er hält einen Lehrstuhl an der Schule für Medizin der Jiaotong-Universität in Shanghai.

Biografie[Bearbeiten]

Chen Zhu wurde am 17. August 1953 bei Shanghai geboren, die Heimatstadt seiner Vorfahren ist Zhenjiang in der Provinz Jiangsu. Im September 1981 erwarb er seinen Master an der Jiaotong-Universität Shanghai. Nach seiner Promotion an der Universität Paris-Diderot absolvierte er seine ärztliche Weiterbildung und Post-Doktorat an seinem Universitätsklinikum.

Chen war Präsident des Instituts für Hämatologie und Generaldirektor des China Human Genome Center (Süd) in Shanghai. Im Jahr 2007 wurde er Vizepräsident der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS).[1] Bis zum Jahr 2010 ist er der einzige Minister der Volksrepublik China ohne politische oder Parteizugehörigkeit.[2]

Mit seiner Frau Chen Saijuan, ebenfalls Studentin von Zhen-Yi Wang und Hämatologin, hat er einen Sohn.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Neben einer Mitgliedschaft als Akademiker in der Chinesischen Akademie der Wissenschaften ist Chen ausländisches Mitglied der US-amerikanischen National Academy of Sciences, der französischen Akademie der Wissenschaften und des US-amerikanischen Institute of Medicine. Außerdem ist er Mitglied der Academy of Sciences for the Developing World und der Europäischen Akademie der Künste und Wissenschaften.

Ihm wurde von der chinesischen Regierung der State Scientific and Technological Award verliehen. Er war erster nicht-französischer Gewinner des Prix de l'Qise der französischen La Ligue nationale contre le cancer.

Im Jahr 2002 erhielt er den Orden Ehrenlegion der französischen Regierung. 2005 wurde ihm der Ehrendoktor der Wissenschaft von der Universität Hongkong verliehen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Besuch des Vizepräsidenten der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS) bei GSI
  2. german.china.org.cn: Mehr Nichtparteimitglieder in hohen Funktionen

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chen Zhu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien