Chester (Connecticut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chester
Feiern zum Memorial Day in Chester
Feiern zum Memorial Day in Chester
Lage in Connecticut
Chester (Connecticut)
Chester
Chester
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Connecticut
County:

Middlesex County

Koordinaten: 41° 24′ N, 72° 29′ W41.402222222222-72.4825110Koordinaten: 41° 24′ N, 72° 29′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 3832 (Stand: 2005)
Bevölkerungsdichte: 92,3 Einwohner je km²
Fläche: 43,5 km² (ca. 17 mi²)
davon 41,5 km² (ca. 16 mi²) Land
Höhe: 110 m
Postleitzahl: 06412
Vorwahl: +1 860
FIPS:

09-14300

GNIS-ID: 0213407
Webpräsenz: www.chesterct.org

Chester (auch Chester Parish[1]) ist eine US-amerikanische Kleinstadt in Connecticut. Sie befindet sich im County Middlesex. Chester liegt im NECTA Newhaven.

Bevölkerung und Geografie[Bearbeiten]

Bei der Volkszählung im Jahr 2000 wurden 3.743 Einwohner ermittelt. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von 43,5 km², wobei 2,1 km² von Wasser bedeckt sind.

Der überwiegende Teil der Bevölkerung (96,79 %) sind Weiße, 0,85 % afroamerikanischer Abstammung. Niemand in der Bevölkerung lebte unterhalb des Existenzminimums.

Chester verfügt über ein YMCA Camp.

Bedeutende Persönlichkeiten aus Chester[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Connecticut Town in the Order of Their Establishment; With The Origin of Their Names. http://www.sots.state.ct.us/RegisterManual/SectionVII/townorder.htm. p9