Chet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Buchstaben Chet im hebräischen Alphabet. Für die gleichnamige altägyptische Maßeinheit siehe Chet (Altes Ägypten).
ח

Chet (חית) ist der achte Buchstabe im hebräischen Alphabet. Er hat den Zahlenwert 8. Chet bezeichnete im Althebräischen einen stimmlosen pharyngalen Frikativ und wird von Israelis orientalischer Herkunft z. T. immer noch so ausgesprochen. Der Laut existiert im Deutschen nicht. In der Standardaussprache des modernen Hebräischen fällt der Laut (unter jiddischem und juden-spanischem Einfluss) mit dem Reibelaut zusammen, der als Kaph geschrieben wird, weil er die nachvokalische Aussprache von /k/ im Althebräischen fortsetzt. Dieser wird als stimmloser Kehllaut tief im Rachen gesprochen, ähnlich dem „ch“ im Wort „Koch“ (also als stimmloser uvularer Frikativ).

Im griechischen Alphabet wurde daraus der Vokal Eta, im lateinischen der Konsonant H.

Die akademische Transliteration von Chet ist „ḥ“ („h“ mit Punkt unten).

Beispiele[Bearbeiten]

  • חוה Chawa Eva von חיים „chajim“ = Leben
  • חנה Chana Hannah, Anna von חן „chen“ = Gnade
  • חבקוק Chawakuk Habakuk, biblischer Prophet

Zeichenkodierung[Bearbeiten]

Unicode Codepoint U+05d7
Unicode-Name HEBREW LETTER HET
HTML ח
ISO 8859-8 0xe7

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien