Chevilly-Larue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chevilly-Larue
Wappen von Chevilly-Larue
Chevilly-Larue (Frankreich)
Chevilly-Larue
Region Île-de-France
Département Val-de-Marne
Arrondissement L’Haÿ-les-Roses
Kanton Chevilly-Larue
Koordinaten 48° 46′ N, 2° 21′ O48.7663888888892.353333333333385Koordinaten: 48° 46′ N, 2° 21′ O
Höhe 83–94 m
Fläche 4,22 km²
Einwohner 18.532 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 4.391 Einw./km²
Postleitzahl 94550
INSEE-Code
Website www.ville-chevilly-larue.fr

Chevilly-Larue ist eine französische Gemeinde mit 18.532 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Val-de-Marne, südwestlich von Paris in der Region Île-de-France.

Namensgebung[Bearbeiten]

Das erste Mal schriftlich erwähnt wurde der Ort im Jahre 829 als Civiliacum in einer Gebietsaufteilungsurkunde.

Chevilly-Larue setzt sich zusammen aus den Namen zweier sich ursprünglich auf dem Gebiet der Kommune befindenden, Dörfer. Chevilly, aus dem Lateinischen Civiliacum geht zurück auf die Villa eines Gallorömers, vermutlich namens Civilis. Der Weiler Larue (von La ruelle, später La rue – französisch für Gasse bzw. Straße) erhielt seinen Namen von der Verbindungsstrecke zwischen L’Haÿ-les-Roses und Fresnes, wo die Siedlung am Ende des Hundertjährigen Krieges gegründet wurde.

Am 5. September 1920 wurde die Kommune per Dekret in Chevilly-Larue umbenannt, um sie namentlich von Chevilly im Département Loiret abzuheben.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Verlauf des Deutsch-Französischen Krieges wurde der Ort im September 1870 durch das Gefecht bei Chevilly in Mitleidenschaft gezogen.

Partnerschaften[Bearbeiten]

Wappen[Bearbeiten]

Das Wappen von 1942 zeigt eine silberne, nach unten gerichtete Taube auf blauem Grund, die den Heiligen Geist symbolisiert. Sie ist umrandet von einer roten Borte mit acht Rauten aus dem Wappen der Familie Rohan, die von 1758 bis 1781 Grundbesitzer war.

Es wurde 2002 durch ein modern anmutendes Logo ersetzt, welches Elemente des Wappens aufgreift. Die Taube steigt nun auf, Richtung Himmel und Richtung Zukunft. Die Anzahl der Rauten ist auf fünf reduziert, sie repräsentieren jetzt die fünf Stadtviertel.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chevilly-Larue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien