Cheviot Hills

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In den Cheviot Hills

Die Cheviot Hills in Großbritannien sind ein Berggebiet, welches sich auf beiden Seiten der schottisch-englischen Grenze zwischen Northumberland und den Scottish Borders erstreckt. Die höchste Erhebung ist mit 815 m (2674 ft) The Cheviot (auch als Mount Cheviot bekannt). Die englischen Seite des Gebietes befindet sich im Northumberland-Nationalpark. Der Pennine Way Fernwanderweg führt durch die Cheviot Hills.

Die Berge bestehen meistens aus Granit aus dem Devon mit andesitischen Lavaströmen an den Flanken. Der Untergrund in den niedrigeren Gebieten ist Kalkstein aus dem Karbon.

55.478-2.152Koordinaten: 55° 29′ N, 2° 9′ W