Chevrolet Express

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chevrolet
Chevrolet-Express-Van.jpg
Express
Verkaufsbezeichnung: Chevrolet Express
GMC Savana
Produktionszeitraum: seit 1996
Klasse: Utilities
Karosserieversionen: Kastenwagen, Kleinbus
Motoren: Ottomotoren:
4,3–8,1 Liter
(142–238 kW)
Dieselmotor:
6,6 Liter (257 kW)
Länge: 5558–6200 mm
Breite: 2012–2017 mm
Höhe: 2060–2243 mm
Radstand: 3429–3937 mm
Leergewicht:
Vorgängermodell: Chevrolet Van/GMC Vandura
Nachfolgemodell: keines

Der Chevrolet Express und fast baugleiche GMC Savana sind Kleintransporter von General Motors. Der Express und Savana halten derzeit 44,8 % des US-Kleintransporter-Marktes und liegen damit auf dem zweiten Platz hinter der Ford E-Serie. Der Express wird deutlich mehr verkauft als der Savana. Er ist mit Hinterradantrieb (G-Serie) und Allradantrieb (H-Serie) verfügbar.

Der Express und Savana werden als Kastenwagen (Work Van) und als Kombi (Passenger Van) mit 8 bis 15 Sitzplätzen angeboten. Seit 2004 gibt es ESP (Stabilitrak) in allen Passagier-Varianten. Die Motoren sind nach europäischen Maßstäben sehr groß. Basismotor ist ein 4300 cm³ großer V6-Motor, der 195 PS (142 kW) leistet. Der 6,6 l große V8 Diesel wurde 2006 eingeführt. Das einzige Getriebe ist eine 4L60E 4-Gang-Automatik. Die Preise des Express beginnen bei 23.845 US$ (ca. 15.400 €) netto.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chevrolet Express – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien