Chhoti Si Baat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Chhoti Si Baat
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi
Erscheinungsjahr 1975
Länge 123 Minuten
Stab
Regie Basu Chatterjee
Drehbuch Basu Chatterjee
Produktion Baldev Raj Chopra
Musik Salil Choudhury
Kamera K. K. Mahajan
Besetzung

Chhoti Si Baat (Hindi: छोटी सी बात, choṭī sī bāt; übersetzt: Ein kleines Ding) ist ein erfolgreicher Hindi-Film von Basu Chatterjee aus dem Jahr 1975.

Handlung[Bearbeiten]

Eines Tages überkreuzen sich die Wege des schüchternen Arun und der schönen Prabha Narayan. Für Arun ist es Liebe auf den ersten Blick. Dennoch hat er nicht den Mut ihr seine Liebe zu gestehen und folgt ihr stattdessen. Prabha entgehen seine Gefühle nicht und sie wartet auf den ersten Schritt.

Andererseits gibt es noch Prabhas Arbeitskollege Nagesh Shastri, der das komplette Gegenteil von Arun ist und ebenfalls für Prabha schwärmt.

Verzweifelt wendet sich Arun an den Oberst Julius Nagendranath Wilfried Singh aus Khandala, dessen Mission es ist die Liebenden auf ihren Schicksalsweg zu führen. Tatsächlich schafft Julius es aus Arun einen selbstbewussten Mann zu machen. Mit Aruns neuer Persönlichkeit überwindet er alle bisherigen Hürden und kann Prabha für sich gewinnen.

Musik[Bearbeiten]

Lied Sänger
Jaan-e-Mann Asha Bhosle, K. J. Yesudas
Na Jaane Kyon Hota Hai Yeh Zindagi Ke Saath Lata Mangeshkar
Yeh Din Kya Aaye Mukesh

Die Liedtexte zur Musik von Salil Choudhury schrieb Yogesh. In dem Song Jaan-e-Mann haben Dharmendra, Hema Malini und Manmohan ihren Gastauftritt.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmfare Award 1977

Weblinks[Bearbeiten]