Chiaki Omigawa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chiaki Omigawa (jap. 小見川 千明, Omigawa Chiaki; * 11. November 1989 in der Präfektur Kanagawa) ist eine japanische Schauspielerin und Synchronsprecherin (Seiyū).

Leben[Bearbeiten]

Bereits im Alter von vier Jahren war sie Mitglied in einer Theaterkompanie. 2006 wurde sie von der Agentur Hirata Office unter Vertrag genommen.[1] Neben dem Bühnenschauspiel, wandte sie sich 2008 zusätzlich dem Synchronsprechen zu, wobei ihre Debütrolle die der Protagonistin Maka Albarn im Anime Soul Eater war.

Synchronsprech-Rollen (Auswahl)[Bearbeiten]

Anime-Fernsehserien[Bearbeiten]

Anime-Kinofilme[Bearbeiten]

Computerspiele[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biography. In: Chiaki Omigawa Official Web. Abgerufen am 11. April 2013 (japanisch).