Chiba Monorail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chiba Monorail
Chiba monorail train.jpg
Streckenlänge: 15,2 km
Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h
Streckenverlauf
BSicon .svgBSicon CONTg.svgBSicon uexENDEa.svg
BSicon .svgBSicon CPICl.svgBSicon uxCPICra.svg
0,0 Chiba-Minato 千葉みなと駅
BSicon CONTgq.svgBSicon STRrf.svgBSicon uÜST.svg
BSicon uSTRrg.svgBSicon uHSTq.svgBSicon uSTRrf.svg
0,7 Shiyakusho-mae 市役所前駅
BSicon uÜST.svgBSicon STRrg.svgBSicon CONTfq.svg
BSicon umTHSTo.svgBSicon ABZqr+l.svgBSicon BHFq.svg
1,5
0,0
Chiba 千葉駅
BSicon uÜST.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
BSicon uABZlf.svgBSicon mKRZu.svgBSicon uSTRlg.svg
BSicon uHST.svgBSicon CONTf.svgBSicon uSTR.svg
2,0 Sakaechō 栄町駅
BSicon uHST.svgBSicon .svgBSicon uSTR.svg
2,5 Yoshikawa-kōen 葭川公園駅
BSicon uÜST.svgBSicon .svgBSicon uHST.svg
1,1 Chiba-Kōen 千葉公園駅
BSicon uKHSTxe.svgBSicon .svgBSicon uSTR.svg
3,2 Kenchō-mae 県庁前駅
BSicon uexENDEe.svgBSicon .svgBSicon uHST.svg
1,8 Sakusabe 作草部駅
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST.svg
2,5 Tendai 天台駅
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST.svg
3,4 Anagawa 穴川駅
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uAROADo.svg
Überquerung der Nationalstraße 16
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST.svg
4,0 Sports Center スポーツセンター駅
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uÜST.svg
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST.svg
5,2 Dōbutsu-kōen 動物公園駅
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uÜST.svg
BSicon .svgBSicon uKDSTl.svgBSicon uABZrf.svg
Werkstatt und Depot
BSicon .svgBSicon STRlg.svgBSicon uHST.svg
6,2 Mitsuwadai みつわ台駅
BSicon .svgBSicon ÜWBul.svgBSicon uSTR3.svg
BSicon .svgBSicon uSTR+1.svgBSicon ÜWBu+r.svg
BSicon .svgBSicon uCPICl.svgBSicon CPICr.svg
7,7 Tsuga 都賀駅
BSicon .svgBSicon uHST.svgBSicon STRlf.svg
9,0 Sakuragi 桜木駅
BSicon .svgBSicon uHST.svgBSicon .svg
10,2 Oguradai 小倉台駅
BSicon .svgBSicon uHST.svgBSicon .svg
11,2 Chishirodai Kita 千城台北駅
BSicon .svgBSicon uÜST.svgBSicon .svg
BSicon .svgBSicon uKHSTxe.svgBSicon .svg
12,0 Chishirodai 千城台駅
BSicon .svgBSicon uexENDEe.svgBSicon .svg

Die Chiba Monorail ist eine nach dem SAFEGE-System gebaute Hängebahn in der japanischen Stadt Chiba. Die von der Firma Mitsubishi Heavy Industries gebaute Bahn wurde im März 1988 in Betrieb genommen. 1999 kam zu der ursprünglichen Strecke eine Zweigstrecke hinzu. Sie erreicht damit eine Länge von 15,2 Kilometern und ist zurzeit die längste Hängebahn der Welt. Geplant ist eine Erweiterung des Netzes auf 40 Kilometer.

Die Bahn betreibt zwei Linien. Die Stammstrecke, Linie 2, umfasst 15 Haltepunkte. Die Zweigstrecke, Linie 1, hat sechs Haltepunkte. Beide Linien befahren die Strecke zwischen Chiba-Minato und Chiba Innenstadt und berühren sich an drei gemeinsamen Haltestellen. Die nächste Verlängerung ist an der 3,2 Kilometer langen Linie 1 vorgesehen, sie soll um 3,6 Kilometer erweitert werden. Zurzeit, Stand 2003, werden pro Tag rund 45.000 Passagiere befördert. Die Höchstgeschwindigkeit der Fahrzeuge beträgt 65 km/h (zum Vergleich: bei der 1970 eröffneten Shōnan Monorail sind es 75 km/h). In der Hauptverkehrszeit wird ein 6-Minuten-Takt, ansonsten ein 15- oder 30-Minuten-Takt gefahren.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chiba Urban Monorail – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien