Chicago Water Tower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Water Tower
Basisdaten
Ort: Chicago, USA
Bauzeit: 1868–1869
Status: Erbaut
Baustil: Neugotik
Architekt: William W. Boyington
Technische Daten
Höhe: 47 m
Chicago Water Tower

Der Chicago Water Tower ist eines der Wahrzeichen von Chicago.

Der Turm, der 1869 aus gelblichem Kalkstein an der North Michigan Avenue errichtet wurde, gehört zu den wenigen Gebäuden in Chicago, die den Großen Brand von Chicago im Jahr 1871 überstanden haben. Architekt William W. Boyington wurde beauftragt, die zentrale Trinkwasser-Pumpstation der Stadt möglichst unauffällig in ein Gebäude zu integrieren. Was dabei herauskam war eine neugotisch kitschig wirkende Burg mit Türmchen und Zinnen, die von der Bevölkerung belächelt wurde.

Er zählt zu den ältesten Gebäuden der Stadt und ist der zweitälteste Wasserturm der USA, nur der Water Tower in Louisville ist älter. Im Pumpenhaus sind heute eine Galerie und ein Besucherzentrum des Chicago Office of Tourism eingerichtet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chicago Water Tower – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

41.89711-87.62443Koordinaten: 41° 53′ 50″ N, 87° 37′ 28″ W