Chico (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chico
Spitzname: City of Roses
Chico (Kalifornien)
Chico
Chico
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Gründung: 1843
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Butte County

Koordinaten: 39° 44′ N, 121° 50′ W39.74-121.8355555555674Koordinaten: 39° 44′ N, 121° 50′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner:
– Metropolregion:
84.396 (Stand: 2006)
212.968 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 1.175,4 Einwohner je km²
Fläche: 71,9 km² (ca. 28 mi²)
davon 71,8 km² (ca. 28 mi²) Land
Höhe: 74 m
Postleitzahlen: 95926-95929, 95973, 95976
Vorwahl: +1 530
FIPS:

06-13014

GNIS-ID: 1655890
Webpräsenz: www.chico.ca.us
Bürgermeister: Ann Schwab

Chico ist eine Stadt (city) im Butte County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 68.800 Einwohnern (Stand: 2004). Das Stadtgebiet hat eine Größe von 71,9 km².

Die Stadt wurde 1860 durch General John Bidwell gegründet. Bis 1977 befand sich in Chico mit der Hooker-Eiche eine der größten Eichen der USA.

Bildung[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Um auf die Gefahren eines Atomkriegs hinzuweisen, erklärte der Stadtrat von Chico die Stadt zur atomwaffenfreien Zone. Eine Verordnung verbietet den Bau und das Testen von Nuklearwaffen innerhalb der Stadtgrenzen [1]. Fälschlicherweise [2] wird teils behauptet, wer dennoch eine Nuklearwaffe zünden sollte, müsse mit einer Strafe von 500 Dollar rechnen[3]. Diese Verordnung wird oft als ein Beispiel kurioser amerikanischer Gesetze zitiert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chico, California – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nuclear Free Zone Law Division IX, Chapter 9.60
  2. Artikel auf www.newsreview.com
  3.  Russel Ash: 1001 Fakten, Zahlen und Rekorde. Arena, 1999 (Originaltitel: Factastic Book of 1001 Lists), ISBN 3401048503, S. 131.