Chief Research Officer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Chief Research Officer (CRO) oder Chief Scientific Officer (CSO) ist in einem Unternehmen oder im universitären Bereich für Forschung und Entwicklung verantwortlich. Die Bezeichnung stammt wie auch bei anderen Chief Officers aus dem angelsächsischen Raum.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Michael R. Dingerson: University Research Development and the Role of the Chief Research Officer. In: Elliott C. Kulakowski (Hrsg.): Research administration and management. Jones and Bartlett, Sudbury (Massachusetts) 2006, ISBN 0-7637-3277-X, S. 63–72 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).