Chikballapur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chikballapur
Chikballapur (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Karnataka
Distrikt: Chikballapur
Lage: 13° 26′ N, 77° 44′ O13.43333333333377.733333333333Koordinaten: 13° 26′ N, 77° 44′ O
Einwohner: 54.938 (2001)

d1

Chikballapur (auch: Chik Ballapur, Chickballapur, Chikkaballapur, Chikkaballapura; Kannada: ಚಿಕ್ಕಬಳ್ಳಾಪುರ Cikkabaḷḷāpura [tʃikːʌbʌɭːɑːpurʌ]) ist eine Stadt im südindischen Bundesstaat Karnataka. Chikballapur liegt im Südosten Karnatakas unweit der Grenze zum Nachbarbundesstaat Andhra Pradesh 56 Kilometer nördlich der Hauptstadt Bangalore. Zum Zeitpunkt der indischen Volkszählung von 2001 betrug die Einwohnerzahl Chikballapurs 54.938.[1] Seit 2007 ist die Stadt Verwaltungszentrum des Distrikts Chikballapur.

Chikballapur liegt im südlichsten Teil des Dekkan-Hochlandes auf einer Höhe von über 900 Metern über dem Meeresspiegel unweit der Nandi Hills. Der Name der Stadt bedeutet auf der lokalen Sprache Kannada „Klein-Ballapur“. Der Namenszusatz dient der Unterscheidung von der nahegelegenen Stadt Dodballapur („Groß-Ballapur“). Dank des National Highway 7 verfügt die Stadt über eine gute Verkehrsverbindung nach Bangalore.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order) (Version vom 16. Juni 2004 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten]