Chilenische Volleyballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chile
ChileChile
Verband Confederación Sudamericana de Voleibol (CSV)
Weltrangliste Platz 40
Homepage Federación de Voleibol de Chile
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1982
Bestes Ergebnis 22. Platz 1982
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Südamerikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1961, 1962, 1967, 1971-1981, 1987, 1991-2001, 2005, 2007
Bestes Ergebnis 4. Platz 1961, 1962, 1973, 1977, 1979
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
World Grand Prix
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
(Stand: 29. Juli 2008)

Die chilenische Volleyballnationalmannschaft der Frauen ist eine Auswahl der besten chilenischen Spielerinnen, die die Federación de Voleibol de Chile bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert.

Geschichte[Bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

Bei der bislang einzigen Teilnahme an einer Volleyball-Weltmeisterschaft belegte Chile 1982 den 22. Platz.

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Chile konnte sich noch nie für Olympische Spiele qualifizieren.

Südamerikameisterschaft[Bearbeiten]

Bei der Volleyball-Südamerikameisterschaft 1961 wurden die chilenischen Frauen ebenso Vierter wie ein Jahr später im eigenen Land. In den Jahren 1967 bis 1981 schwankten sie zwischen Rang vier und sechs (1969 fehlten sie). Nach dem siebten Platz 1987 waren sie von 1991 bis 2001 immer dabei und erreichten Platzierungen zwischen fünf und sieben. 2005 reichte es nur zu Rang acht. Als die Chileninnen 2007 erneut Gastgeber waren, wurden sie Siebter.

World Cup[Bearbeiten]

Beim World Cup hat Chile noch nicht mitgespielt.

Weltliga[Bearbeiten]

Der World Grand Prix fand bisher ohne chilenische Beteiligung statt.

Weblinks[Bearbeiten]