Chinchipe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chinchipe
Río Mayo
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Chinchipe in Peru

Chinchipe in Peru

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Ecuador, Peru
Flusssystem Amazonas
Abfluss über Marañón → Amazonas → AtlantikVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mündung Marañón-5.5205555555556-78.551944444444Koordinaten: 5° 31′ 14″ S, 78° 33′ 7″ W
5° 31′ 14″ S, 78° 33′ 7″ W-5.5205555555556-78.551944444444
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt

Der Chinchipe ist ein Fluss, welcher den Südosten der ekuadorianischen Provinz Zamora Chinchipe durchquert. Anschließend fließt er durch die peruanische Region Cajamarca und die Region Amazonas, wo er schließlich in den Marañón mündet. Auf der Strecke, die er von Ekuador bis nach Peru zurücklegt, ist der Chinchipe auch unter den Namen Río Mayo, Canananbo und Chuquimayo bekannt.

Zuflüsse[Bearbeiten]

Die wichtigsten Zuflüsse sind: