Chinesische Badmintonnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Chinesische Badmintonnationalmannschaft repräsentiert die Volksrepublik China in internationalen Badmintonwettbewerben. China ist eine der führenden Nationen im Badmintonsport und bei Welt- und Kontinentalmeisterschaften überaus erfolgreich. Neben den unten aufgeführten Erfolgen gewann das Herrenteam 2001 den Asia Cup.

Teilnahme an Welt- und Kontinentalmeisterschaften[Bearbeiten]

  Asienspiele Badminton World Federation
  Männer Frauen Thomas Cup Uber Cup Sudirman Cup
1974 Asienspiele 1974 - Sieger Asienspiele 1974 - Sieger
1978 Asienspiele 1978 - 2. Asienspiele 1978 - Sieger
1982 Asienspiele 1982 - Sieger Asienspiele 1982 - Sieger Thomas Cup - Sieger
1984 Thomas Cup - 2. Uber Cup - Sieger
1986 Asienspiele 1986 - 2. Asienspiele 1986 - Sieger Thomas Cup - Sieger Uber Cup - Sieger
1988 Thomas Cup - Sieger Uber Cup - Sieger
1989 Sudirman Cup - 3.
1990 Asienspiele 1990 - Sieger Asienspiele 1990 - Sieger Thomas Cup - Sieger Uber Cup - Sieger
1991 Sudirman Cup - 4.
1992 Thomas Cup - 3. Uber Cup - Sieger
1993 Sudirman Cup - 3.
1994 Asienspiele 1994 - 3. Asienspiele 1994 - 3. Thomas Cup - 3. Uber Cup - 2.
1995 Sudirman Cup- Sieger
1996 Thomas Cup - 3. Uber Cup - 2.
1997 Sudirman Cup - Sieger.
1998 Asienspiele 1998 - 2. Asienspiele 1998 - Sieger Thomas Cup - 3. Uber Cup - Sieger
1999 Sudirman Cup - Sieger.
2000 Thomas Cup - 2. Uber Cup - Sieger
2001 Sudirman Cup - Sieger.
2002 Asienspiele 2002 - 3. Asienspiele 2002 - Sieger Thomas Cup - 3. Uber Cup - Sieger
2003 Sudirman Cup - 2.
2004 Thomas Cup - Sieger Uber Cup - Sieger
2005 Sudirman Cup - Sieger
2006 Asienspiele 2006 - Sieger Asienspiele 2006 - Sieger Thomas Cup - Sieger Uber Cup - Sieger
2007 Sudirman Cup - Sieger
2008 Thomas Cup - Sieger Uber Cup - Sieger
2009 Sudirman Cup - Sieger
2010 Thomas Cup - Sieger Uber Cup - 2.
2011 Sudirman Cup - Sieger
2012 Thomas Cup - Sieger Uber Cup - Sieger

Bekannte Nationalspieler[Bearbeiten]

Männer
Frauen

Referenzen[Bearbeiten]