Chinesische Brailleschrift

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die in der Volksrepublik China am häufigsten gebräuchliche Chinesische Brailleschrift (chinesisch 汉语現行盲文 / 漢語现行盲文Pinyin Hànyǔ Xiànxíng Mángwén; engl. Currently-used Chinese Braille) ist ein für die chinesische Standardsprache verwendetes Braille-System.

Schreibung der Silben[Bearbeiten]

Die Umschrift folgt der traditionellen Aufteilung einer Silbe in Anlaut (z. B. f) und Auslaut (z. B. ang), die jeweils durch ein Braille-Zeichen dargestellt werden. Ein drittes Zeichen gibt den Silbenton an.

Jedem chinesischen Anlaut entspricht ein Braille-Zeichen. Drei dieser Zeichen sind doppelt belegt, was aber nicht zu Zweideutigkeiten führt, weil in der chinesischen Standardsprache hinter j, q, x immer Auslaute mit i oder ü folgen; hinter g, k, h hingegen niemals.

Auslaute werden in der Pinyin-Umschrift zum Teil anders geschrieben, wenn der Anlaut fehlt (z. B. wird iang zu yang und ü zu yu), und nach j, q, x, y lässt man die Punkte über dem ü fort. Solche Änderungen gibt es in der Brailleschrift nicht (der Auslaut der Silbe xu und der Auslaut der Silbe sowie die Silbe yu werden mit dem gleichen Braille-Zeichen geschrieben). Der „gepresste“ Vokal, der in den Pinyin-Silben chi, zhi, shi, ri, si, ci und zi mit i wiedergegeben wird, wird im Braillesystem (wie auch in Zhuyin) gar nicht geschrieben.

Wie in Pinyin und Zhuyin wird der „neutrale“ Ton nicht geschrieben.

Punkte Anlaut
P12 b
P14 c
P12345 ch
P145 d
P124 f
P1245 g, j
P125 h, x
P13 k, q
P123 l
P134 m
P1345 n
P1234 p
P245 r
P234 s
P156 sh
P2345 t
P1356 z
P34 zh
Punkte Auslaut
P35 a
P235 ao
P246 ai
P1236 an
P236 ang
P26 e, o
P356 en
P2346 ei
P3456 eng
P12356 ou
P1235 er
P24 i, yi
P1246 ia, ya
P146 ian, yan
P1346 iang, yang
P345 iao, yao
P15 ie, ye
P126 in, yin
P16 ing, ying
P1456 iong, yong
P1256 iu, you
P136 u, wu
P123456 ua, wa
P13456 uai, wai
P12456 uan, wan
P2356 uang, wang
P2456 ui, wei
P25 un, wen
P256 ong, weng
P135 uo, wo
P346 ü, yu
P12346 üan, yuan
P23456 üe, yue
P456 ün, yun
Punkte Ton
P1 1. Ton
P2 2. Ton
P3 3. Ton
P23 4. Ton

Ziffern und Interpunktion[Bearbeiten]

Ziffern werden durch P 3456 eingeleitet.

Punkte Ziffer
P1 eins
P12 zwei
P14 drei
P145 vier
P15 fünf
P124 sechs
P1245 sieben
P125 acht
P24 neun
P245 null
Punkte Satzzeichen
P5 P23 Satzpunkt
P5 Komma
P5 P3 Fragezeichen
P56 P2 Ausrufezeichen
P25 Doppelpunkt
P4 Pause
P56 Strichpunkt
P6 P36 Gedankenstrich
P5 P5 P5 Auslassungspunkte
P6 P3 Mittelpunkt
P56 P3 Klammer auf
P6 P23 Klammer zu
P56 P23 Eckige Klammern

Anhang: Übersichtstabelle sortiert nach Punkten[Bearbeiten]

Punkte Chinesischer Wert
P1 1. Ton; 1 (eins)
P12 b; 2 (zwei)
P123 l
P1234 p
P12345 ch; chi
P123456 wa; ua
P12346 yuan; üan
P1235 er
P12356 ou
P1236 an
P124 f; 6 (sechs)
P1245 g; j; 7 (sieben)
P12456 wan; uan
P1246 ya; ia
P125 h; x; 8 (acht)
P1256 iu; you
P126 in; yin
P13 k; q
P134 m
P1345 n
P13456 uai; wai
P1346 iang; yang
P135 wo; uo
P1356 z
P136 wu; u
P14 c; ci; 3 (drei)
P145 d; 4 (vier); de (tonlose Partikel)
P1456 yong; iong
P146 ian; yan
P15 ie; ye; 5 (fünf)
P156 sh; shi
P16 ing; ying
P2 2. Ton
P23 4. Ton
P234 s; si
P2345 t
P23456 üe; yue
P2346 ei
P235 ao
P2356 uang; wang
P236 ang
P24 i; yi; 9 (neun)
P245 r; ri; 0 (null)
P2456 ui; wei
P246 ai
P25 un; wen; Doppelpunkt
P256 ong; weng
P26 e; o
P3 3. Ton
P34 zh; zhi
P345 iao; yao
P3456 eng; Zahlenzeichen
P346 ü; yu
P35 a
P356 en
P36 Trennungsstrich (am Anfang der nächsten Zeile)
P4 Aufzählungskomma (dùnhào)
P456 ün; yun
P5 Komma
P5 P23 Satzpunkt
P5 P3 Fragezeichen
P5 P36 + P36 P2 Titelzeichen (<< >>)
P5 P5 P5 Auslassungspunkte
P56 Strichpunkt
P56 P2 Ausrufezeichen
P56 P23 Eckige Klammern
P56 P3 Klammer auf
P6 P23 Klammer zu
P6 P3 Mittelpunkt
P6 P36 Gedankenstrich

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]