Chinesische Universität für Geowissenschaften

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Chinesische Universität für Geowissenschaften (chinesisch 中国地质大学Pinyin Zhōngguó Dìzhì Dàxué, englisch China University of Geosciences) ist eine chinesische Schlüsseluniversität, die direkt vom Ministerium für Bildung verwaltet wird. Sie umfasst zwei Campus: einer befindet sich im Pekinger Stadtbezirk Haidian, der andere in Wuhan, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei.

Die Universität ist eine der führenden Universitäten des Faches in China.

Campusse[Bearbeiten]

Pekinger Campus Der Pekinger Campus befindet sich auf dem Gebiet des früheren Pekinger Instituts für Geologie, Xueyuan-Straße.

Wuhan Campus Der Wuhaner Campus befindet sich in der Lumo-Straße Nr. 388. Dort befindet sich auch das Yifu-Museum (逸夫博物館 Yifu bowuguan) der Chinesischen Universität für Geowissenschaften.

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste weiterführender Bildungseinrichtungen in Peking

Weblinks[Bearbeiten]