Chitato

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chitato
Chitato (Angola)
Red pog.svg
Koordinaten 7° 21′ S, 20° 48′ O-7.3520.8Koordinaten: 7° 21′ S, 20° 48′ O
Basisdaten
Staat Angola

Provinz

Lunda Norte
Município Chitato
Einwohner 160.000 (2010)
Politik
Bürgermeister Marcelino Chissupa[1]

Chitato ist eine Kleinstadt und ein Landkreis im Nordosten Angolas.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Kreis[Bearbeiten]

Chitato ist Sitz eines gleichnamigen Kreises (Município) der Provinz Lunda Norte. Der Kreis hat etwa 160.000 Einwohner (Schätzung 2010). Die Volkszählung 2014 soll fortan gesicherte Bevölkerungsdaten liefern.

Zu den Ortschaften im Kreis zählt auch die Provinzhauptstadt Dundo.

Zwei Gemeinden (Comunas) bilden den Kreis Chitato:

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Im Kreis ist der Abbau von Diamanten von landesweiter Bedeutung. So trugen die von der staatlichen Endiama hier geförderten Diamanten etwa 3 % zum Staatshaushalt Angolas bei. Die fruchtbaren Böden der relativ wasserreichen Region erlauben zudem eine vielseitige Landwirtschaft.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Besuch des Bürgermeisters von Chitato im Rathaus von Murça, Portugal, im Januar 2014, Website der Stadtverwaltung Murça, abgerufen am 19. April 2014
  2. a b Seite zur Städtepartnerschaft auf der Website de Stadtverwaltung Campinas, abgerufen am 19. April 2014