Chlumec nad Cidlinou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chlumec nad Cidlinou
Wappen von Chlumec nad Cidlinou
Chlumec nad Cidlinou (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Královéhradecký kraj
Bezirk: Hradec Králové
Fläche: 2143 ha
Geographische Lage: 50° 9′ N, 15° 28′ O50.15638888888915.458888888889223Koordinaten: 50° 9′ 23″ N, 15° 27′ 32″ O
Höhe: 223 m n.m.
Einwohner: 5.403 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 503 51
Verkehr
Bahnanschluss: Velký Osek–Trutnov
Chlumec nad Cidlinou–Międzylesie
Struktur
Status: Stadt
Ortsteile: 7
Verwaltung
Bürgermeister: Miroslav Uchytil (Stand: 2007)
Adresse: Klicperovo náměstí 64
503 51 Chlumec nad Cidlinou
Gemeindenummer: 570109
Website: www.chlumec-n-cidlinou.cz
Dechantkirche St. Ursula

Chlumec nad Cidlinou (deutsch Chlumetz an der Zidlina) ist eine Stadt im tschechischen Bezirk Königgrätz und zählt 5298 Einwohner.

Sie liegt in 223 m ü. M. 25 km westlich von Hradec Králové an der Einmündung der Bystřice in die Zidlina und wurde im Jahre 1235 erstmals urkundlich erwähnt.

Die bekanntesten Bauwerke sind das Schloss Karlova Koruna und das 1699 von Wenzel Norbert Oktavian Kinsky gegründete Piaristenkloster Loreta, das heute als Museum dient.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Schloss Karlova koruna

Die Stadt Chlumec nad Cidlinou gliedert sich in die Stadtteile Chlumec nad Cidlinou I, Chlumec nad Cidlinou II, Chlumec nad Cidlinou III und Chlumec nad Cidlinou IV sowie in die Dörfer Kladruby (Klabrub), Lučice (Lutschitz) und Pamětník (Pamietnik).

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

In der Stadt lebten und wirkten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chlumec nad Cidlinou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)