Choi Gee-sung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
Hangeul 최지성
Hanja 崔志成
Revidierte Romanisierung Choe Ji-seong
McCune-Reischauer Ch’oe Jisŏng
siehe auch: Koreanischer Name

Choi Gee-sung (* 2. Februar 1951) ist ein südkoreanischer Manager.

Leben[Bearbeiten]

Choi studierte Wirtschaftswissenschaften an der Seoul National University. Nach seinem Studium begann Choi für das Unternehmen Samsung zu arbeiten. Choi wurde 2009 Nachfolger von Lee Kun-hee im Unternehmen Samsung Electronics und wurde 2010 neuer CEO.[1] 2011/2012 stand er im öffentlichen Fokus von Patentrechtsstreitigkeiten mit dem Mitkonkurrenten Apple um das Tablet Samsung Galaxy Tab 10.1.[2] Im Juni 2012 wurde er als CEO und stellvertretender Vorsitzender von Samsung Electronics durch Kwon Oh-hyun abgelöst und ist seitdem Leiter des Corporate Strategy Office.[3][4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Computerwoche: Samsung krempelt Management um, vom 15. Dezember 2009
  2. Wirtschaftswoche: Wettrüsten im Internet, vom 24. August 2011
  3. Focus: Der südkoreanische Elektronik-Riese Samsung hat einen neuen Chef, vom 7. Juni 2012
  4. Board of Directors auf samsung.com, abgerufen am 14. Januar 2014 (englisch).
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Choi ist hier somit der Familienname, Gee-sung ist der Vorname.