Chris Bruil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chris Bruil (* 20. Dezember 1970 in Doetinchem) ist ein niederländischer Badmintonnationalspieler. Er ist der Ehemann von Lotte Jonathans.

Karriere[Bearbeiten]

Chris Bruil nahm 2000 und 2004 Mixed an Olympia teil. Bei seiner ersten Teilnahme wurde er dabei Fünfter, bei der zweiten Neunter. Bei der Europameisterschaft 2002 gewann er Bronze. 2002 und 2003 wurde er als Legionär Deutscher Mannschaftsmeister mit dem SC Bayer 05 Uerdingen.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1987 Niederlande: Einzelmeisterschaften der Junioren Herrendoppel 1 Jeroen van Dijk / Chris Bruil
1988 Niederlande: Einzelmeisterschaften der Junioren Herrendoppel 1 Jeroen van Dijk / Chris Bruil
1989 German Juniors Herrendoppel 1 Chris Bruil / Jeroen van Dijk
1989 Niederlande: Einzelmeisterschaften der Junioren Herrendoppel 1 Chris Bruil / Raymont Achterberg
1989 Niederlande: Einzelmeisterschaften der Junioren Herreneinzel 1 Chris Bruil
1989 Junioren-Europameisterschaft Herreneinzel 3 Chris Bruil
1989 Junioren-Europameisterschaft Herrendoppel 3 Jeroen van Dijk / Chris Bruil
1991 Niederlande: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Alex Meijer / Chris Bruil
1991 Niederlande: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Chris Bruil
1992 Swiss Open Herreneinzel 3 Chris Bruil
1992 Irish Open Herreneinzel 1 Chris Bruil
1993 Austrian International Herreneinzel 1 Chris Bruil
1993 Niederlande: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Chris Bruil / Ron Michels
1993 Irish Open Herreneinzel 1 Chris Bruil
1996 Welsh International Herreneinzel 1 Chris Bruil
1997 French Open Herreneinzel 1 Chris Bruil
1997 Austrian International Herreneinzel 1 Chris Bruil
1997 Amor International Herreneinzel 1 Chris Bruil
1997 Hungarian International Herreneinzel 1 Chris Bruil
1999 Swiss Open Mixed 3 Chris Bruil / Erica van den Heuvel
1999 Bitburger Open Mixed 1 Chris Bruil / Erica van den Heuvel
1999/2000 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 SC Bayer 05 Uerdingen (Kenneth Jonassen, Simon Archer, Chris Bruil, Nicole Grether, Erica van den Heuvel, Rune Massing)
2000 All England Mixed 3 Chris Bruil / Erica van den Heuvel
2000 Olympia Mixed 5 Chris Bruil / Erica van den Heuvel
2000 Indonesian Open Mixed 5 Chris Bruil / Erica van den Heuvel
2000 Niederlande: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Chris Bruil / Erica van den Heuvel
2000 Europameisterschaft Mixed 3 Chris Bruil / Erica van den Heuvel
2000 Taiwan Open Mixed 5 Chris Bruil / Erica van den Heuvel
2000/2001 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 3 SC Bayer 05 Uerdingen (Simon Archer, Judith Meulendijks, Rune Massing, Nicole Grether, Chris Bruil, Rikke Olsen, Colin Haughton, Silke Gabriel, Kenneth Jonassen, Christine Skropke, Stephan Kuhl, Kristof Hopp, André Bertko, Jürgen Arnold)
2001 Weltmeisterschaft Mixed 5 Chris Bruil / Lotte Jonathans
2001 Bitburger Open Mixed 1 Chris Bruil / Lotte Jonathans
2001 Dutch International Mixed 1 Chris Bruil / Lotte Jonathans
2001 French Open Mixed 1 Chris Bruil / Lotte Jonathans
2001/2002 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 SC Bayer 05 Uerdingen (Kenneth Jonassen, Kristof Hopp, Chris Bruil, Rune Massing, Rikke Olsen, Nicole Grether, Colin Haughton, Judith Meulendijks, Erika van der Heuvel, Christine Skrpoke, Silke Gabriel, Simon Archer, Jürgen Arnold, André Bertko, Stephan Kuhl)
2002 Niederlande: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Chris Bruil / Lotte Jonathans
2002 Europameisterschaft Mixed 3 Chris Bruil/Lotte Jonathans
2002 Indonesian Open Mixed 5 Chris Bruil / Lotte Jonathans
2002 China: Internationale Meisterschaften Mixed 5 Chris Bruil / Lotte Jonathans
2002 Swiss Open Mixed 3 Chris Bruil / Lotte Jonathans
2002/2003 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 SC Bayer 05 Uerdingen (Simon Archer, Rune Massing, Chris Bruil, Colin Haughton, Kenneth Jonassen, Stephan Kuhl, Kristof Hopp, André Bertko, Jürgen Arnold, Judith Meulendijks, Nicole Grether, Rikke Olsen, Silke Gabriel, Christine Skropke)
2003 Niederlande: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Chris Bruil / Lotte Jonathans
2004 Niederlande: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Dicky Palyama / Chris Bruil
2004 Niederlande: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Chris Bruil / Lotte Bruil-Jonathans
2005 Niederlande: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Chris Bruil / Lotte Bruil-Jonathans
2006 Niederlande: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Chris Bruil / Lotte Bruil-Jonathans
2007 Niederlande: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Chris Bruil / Lotte Bruil-Jonathans

Referenzen[Bearbeiten]

  • Chris Bruil in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)