Chris Leben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Leben
Daten
Kampfname The Crippler, Catsmasher, Red Terror, Lights Out
Größe 180 cm
Gewicht 84 kg
Nationalität US-Amerikaner
Geburtsdatum 21. Juli 1980
Kämpft aus Oʻahu, Hawaii
Geburtsort Portland, Oregon (USA)
Team Icon Fitness MMA
Kampfstil Boxen, Freefight, Ringen, BJJ
MMA-Statistik
Siege 26
KO 14
Aufgabe 6
Punkte 6
Andere 0
Niederlagen 8
KO 3
Aufgabe 2
Punkte 3
Andere 0

Chris Leben (* 21. Juli 1980 in Portland, Oregon) ist ein US-amerikanischer Mixed-Martial-Arts-Kämpfer, der zurzeit in der Mittelgewichtsklasse des Kampfveranstalters Ultimate Fighting Championship (UFC) antritt. Er war der erste Mittelgewichtschampion der WEC.

In die UFC kam Leben über die erste Staffel der Reality-TV-Show The Ultimate Fighter.[1] Jeweils zwei Mal konnte sich Leben in der UFC den Bonus für den Knock-Out of the Night und Fight of the Night sichern.

Leben hat in der Vergangenheit häufiger durch seinen wilden Lebensstil und mehreren Gefängnisaufenthalten [2], unter anderem wegen Alkohol am Steuer, von sich reden gemacht. [3]

Neben seiner Kampfsportkarriere trat er 2009 bis 2010 einige Folgen in der TV-Serie Hungry Beasts auf.

Kampfstatistik[Bearbeiten]

Ergebnis Gegner Siegart Veranstaltung Datum
Niederlage Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Derek Brunson Punktentscheidung UFC 155 - Dos Santos vs. Velasquez 2 29. Dezember 2012
Niederlage Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mark Muñoz TKO UFC 138 - Leben vs. Munoz 5. November 2011
Sieg BrasilienBrasilien Wanderlei Silva KO UFC 132 - Cruz vs. Faber 2 2. Juli 2011
Niederlage Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Stann TKO UFC 125 - Resolution 1. Januar 2011
Sieg JapanJapan Yoshihiro Akiyama Aufgabe UFC 116 - Lesnar vs. Carwin 3. Juli 2010
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Aaron Simpson TKO The Ultimate Fighter 11 Finale 19. Juni 2010
Sieg BrasilienBrasilien Jay Silva Punktentscheidung UFC Fight Night: Maynard vs. Diaz 11. Januar 2010
Niederlage Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jake Rosholt Aufgabe UFC 102 - Couture vs. Nogueira 29. August 2009
Niederlage EnglandEngland Michael Bisping Punktentscheidung UFC 89 - Bisping vs. Leben 18. Oktober 2008
Sieg ItalienItalien Alessio Sakara TKO UFC 82: Pride of a Champion 1. März 2008
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Terry Martin KO UFC Fight Night 11: Thomas vs. Florian 19. September 2007
Niederlage KanadaKanada Kalib Starnes Punktentscheidung UFC 71 - Liddell vs. Jackson 26. Mai 2007
Niederlage KanadaKanada Jason MacDonald Aufgabe UFC 66 - Liddell vs. Ortiz 2 30. Dezember 2006
Sieg BrasilienBrasilien Jorge Santiago KO UFC Fight Night 6 17. August 2006
Niederlage BrasilienBrasilien Anderson Silva KO UFC Ultimate Fight Night 5 28. Juni 2006
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Luigi Fioravanti Punktentscheidung UFC Ultimate Fight Night 4 6. April 2006
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jorge Rivera TKO UFC Ultimate Fight Night 3 16. Januar 2006
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Edwin Dewees Aufgabe UFC Ultimate Fight Night 2 3. Oktober 2005
Sieg KanadaKanada Patrick Coté Punktentscheidung UFC Ultimate Fight Night 6. August 2005
Sieg KanadaKanada Jason Thacker TKO The Ultimate Fighter 1 Finale 9. April 2005
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Benji Radach TKO SF 4: Fight for Freedom 26. Juni 2004
Niederlage KanadaKanada Joe Doerksen Punktentscheidung Freestyle Fighting Championships 9 14. Mai 2004
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Davis KO SF 3: Dome 17. April 2004
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boyd Ballard KO UFCF - Night of Champions 31. Januar 2004
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Swick KO WEC 9: Cold Blooded 16. Januar 2004
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Fanshier Punktentscheidung Gladiator Challenge 20 13. November 2003
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Sleeman Aufgabe WEC 8: Halloween Fury 2 17. Oktober 2003
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boyd Ballard Aufgabe UFCF - Night of Champions 11. Oktober 2003
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Landon Showalter Punktentscheidung QP - Second Coming 23. August 2003
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Otto Olson KO UFCF - Battle in Seattle 26. Juli 2003
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pat Healy Punktentscheidung FCFF: Rumble at the Roseland 8 7. Juni 2003
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Hall TKO FCFF: Rumble at the Roseland 6 8. März 2003
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ben Birtcher TKO FCFF: Rumble at the Roseland 5 14. Dezember 2002
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bryce Hamilton Aufgabe UFCF: Fall Brawl 9. September 2002
Sieg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Terherst Aufgabe FCFF: Rumble at the Roseland 4 10. August 2002

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ultimatefighter.com
  2. Fighters Only, Ausgabe 12/2010, vom 5. November 2010
  3. hawaiinewsnow.com, Mixed Martial Arts fighter arrested on suspicion of DUI following crash