Chris Noth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Noth (2008)

Christopher David Noth (* 13. November 1954 in Madison, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er ist vor allem durch seine Rolle als Detective Mike Logan in den Serien Law & Order und Criminal Intent – Verbrechen im Visier, sowie als John James 'Mr. Big' Preston in der Fernsehserie Sex and the City bekannt.

Leben[Bearbeiten]

Nachdem Chris Noths Vater, der Versicherungsvertreter Charles Noth, früh verstorben war, reiste er mit seiner Mutter Jeanne Parr, einer CBS-Europa-Korrespondentin, durch Europa und lebte unter anderem in Großbritannien, Jugoslawien und Spanien.[1] Nach seinem Abschluss am Marlboro College, Vermont erhielt er einen Master of Fine Arts von der Yale School of Drama.

Noth ist Mitbesitzer des New Yorker Restaurants und Musikclubs The Cutting Room sowie des Nachtclubs The Plumm. Darüber hinaus hält er Beteiligungen an weiteren Clubs in den Vereinigten Staaten und Kanada.

In den 1990ern war Noth mit dem Model und Schauspielerin Beverly Johnson zusammen. Am 6. April 2012 heiratete er seine langjährige Partnerin, die kanadische Schauspielerin Tara Lynn Wilson. Sie arbeitete im The Cutting Room, als sie sich kennenlernten.[2] Beide bekamen bereits am 18. Januar 2008 ihren ersten Sohn.

Karriere[Bearbeiten]

Nach mehreren kleineren Rollen spielte er 1988 eine erste Hauptrolle in dem Film Jakarta. Seinen Durchbruch brachte 1990 die Besetzung in der Fernsehserie Law & Order, in der er zur ersten Besetzung gehörte. Durch den Wunsch nach künstlerischer Veränderung verließ er 1995 die Serie.[1] 1998 nahm Noth seine Rolle in dem Fernsehfilm Strafversetzt – Mord in Manhattan wieder auf. Noth arbeitete am Drehbuch mit und trug dazu bei, dass der von ihm gespielte Charakter Detective Mike Logan im Zentrum des Filmes stand.

Ab 1998 übernahm er die Rolle des beziehungsresistenten John James 'Mr. Big' Preston in der sehr erfolgreichen Serie Sex and the City. Er wirkte wiederkehrend in allen sechs Staffeln der Serie mit, übernahm in der Zwischenzeit aber auch kleinere Filmrollen, etwa die Rolle von Helen Hunts neuem Ehemann in Cast Away – Verschollen und eine Rolle in der Komödie The Perfect Man aus dem Jahr 2005. Auch arbeitete er am Broadway.

Ab 2006 nahm er seine Rolle als Mike Logan im Law & OrderAbleger Criminal Intent – Verbrechen im Visier für die Staffeln 5 bis 7 wieder auf. Er stieg wieder aus, da man nicht bereit war, Noth eine höhere Gage zu zahlen.[3] 2008 und 2010 war Noth im ersten und zweiten Sex-and-the-City-Film zu sehen.

Seit 2009 spielt er in Good Wife neben Julianna Margulies den untreuen Politiker Peter Florick. Der Part brachte ihm 2011 eine Golden-Globe-Nominierung als bester Nebendarsteller ein.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Chris Noth- Biography (Englisch) Yahoo! Movies. Abgerufen am 15. April 2012.
  2. Lenka Hladikova: The Good Wife: Chris Noth hat geheiratet. Serienjunkies.de. 12. April 2012. Abgerufen am 15. April 2012.
  3. Manuel Niemeyer: Chris Noth macht Schluss. Quotenmeter.de. 27. Juni 2008. Abgerufen am 28. Dezember 2013.