Chris Powell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: komplette Vita fehlt: Verlauf der Karriere, Erfolge, weitere besondere Vorkommnisse? --Vince2004 17:04, 10. Sep 2006 (CEST)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Chris Powell
Spielerinformationen
Voller Name Christopher George Robin Powell
Geburtstag 8. September 1969
Geburtsort LambethEngland
Größe 175 cm
Position Verteidiger
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1987–1990
1990
1990–1996
1996–1998
1998–2004
2004
2004–2005
2005–2006
2006–2007
2007–2008
2008–2010
Crystal Palace
FC Aldershot (Leihe)
Southend United
Derby County
Charlton Athletic
West Ham United (Leihe)
West Ham United
Charlton Athletic
FC Watford
Charlton Athletic
Leicester City
3 (0)
11 (0)
248 (3)
91 (1)
200 (1)
13 (0)
23 (0)
27 (0)
15 (0)
17 (1)
19 (0)
Nationalmannschaft
2001–2002 England 5 (0)
Stationen als Trainer
2011– Charlton Athletic
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Christopher „Chris“ George Robin Powell (* 8. September 1969 in Lambeth) ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler dunkler Hautfarbe und aktueller Trainer des englischen Drittligisten Charlton Athletic.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Der linke Verteidiger begann seine Karriere 1987 bei Crystal Palace. 1990 wechselte der Engländer für ein Jahr leihweise zum FC Aldershot. Von 1990 bis 1996 verdiente der Linksfuß seine Brötchen bei Southend United. 1996 wurde er von Derby County verpflichtet. 1998 bis 2004 spielte Powell das erste Mal bei Charlton Athletic. Von September 2004 bis Juni 2005 verteidigte er leihweise bei West Ham United. Zu Beginn der Saison 2005/06 grätschte der Linksfuß wieder für Charlton Athletic. Danach stand er unter anderem beim FC Watford und bei Leicester City unter Vertrag. Danach beendete der Außenverteidiger seine aktive Laufbahn.[1]

Powell absolvierte fünf Partien im englischen Fußballnationalteam. Er debütierte am 28. Februar 2001 in der Partie gegen Spanien für die Three Lions, seine letzte Begegnung für sein Heimatland bestritt Powell am 13. Februar 2002 gegen die Niederlande.[2]

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Am 14. Januar 2011 übernahm Chris Powell den Trainerposten bei seinem langjährigen Verein Charlton Athletic.[3]

Soziales Engagement[Bearbeiten]

Powell engagiert sich als Botschafter für Show Racism the Red Card.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Leicester's Chris Powell still loving football at 40 (BBC Sport)
  2. Informationen zu Chris Powell auf der Webseite der FA (TheFA)
  3. Chris Powell named new Charlton Athletic manager (BBC Sport)
  4. 'Show Racism the Red Card-Charlton FC Shows Racism the Red Card