Chris Strachwitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chris Strachwitz (* 1. Juli 1931 in Groß Reichenau, Niederschlesien, heute Bogaczów, Polen) ist der Gründer und Betreiber des einflussreichen US-amerikanischen PlattenlabelsArhoolie Records“ (sowie dessen Sublabels „Blues Classics“ und „Old Timey Records“).

Ursprünglich von Chris Strachwitz im Jahre 1960 gegründet, um bis dahin unbekannte „down home“ Blues-Musiker wie zum Beispiel Lightnin’ Hopkins, Mississippi Fred McDowell, Jesse Fuller, Juke Boy Bonner und Mance Lipscomb aufzunehmen und deren Musik auch größeren 'weißen' Käuferschichten zugänglich zu machen, erweiterte er das Programm seiner „Arhoolie Records“ bald um Wiederveröffentlichungen von Blues-Aufnahmen aus der Vorkriegszeit („Blues Classics“) und Gospelmusik, Old-Timey Country & Western, (weiße) Cajun- und (schwarze) Zydeco-Aufnahmen aus Louisiana und Mexikanisch-Amerikanische „Roots“-Musik (Tejano/Conjunto music).

Weblinks[Bearbeiten]