Christian Geistdörfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Als Beifahrer von Walter Röhrl im Audi quattro bei der Rallye Portugal 1984

Christian Geistdörfer (* 1. Februar 1953 in München) ist ein deutscher Motorsportler.

Geistdörfer war von 1975 bis 1990 aktiv. Lange Zeit war er Copilot des Rallyefahrers Walter Röhrl. Er wurde mit ihm gemeinsam zweimal Rallye-Weltmeister (1980 und 1982), einmal Zweitplatzierter (1983) und viermal Gewinner der Rallye Monte Carlo. Mitte 2001 fuhr Geistdörfer als Co-Pilot von Röhrl im Porsche 996 GT3, dem Vorauswagen der vom 5. bis zum 8. Juli 2001 ausgetragenen ADAC Rallye Deutschland.[1][2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MOTORSPORT 2000:Rallye EM: Comeback des Jahres Auf: www.motorsport2000.de. 7. Mai 2008, 00:00 Uhr
  2. Rallye Deutschland:Walter Röhrl: Vier Fragen an die Rallye-Legende Auf: www.rallye-deutschland.de. 7. Mai 2008, 00:00 Uhr
  3. Foto des Fahrzeugs

Weblinks[Bearbeiten]