Christian Heule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Heule (* 2. April 1975 in St. Gallen) ist ein ehemaliger Schweizer Cyclocrosser.

Er begann seine professionelle Karriere auf der Straße 1998 beim Radsportteam Ericsson-Villiger und konnteim Jahr 2003 als Mitglied der Mannschaft Macandina-Kewa Rad-VC Gippingen eine Etappe bei der Slowenien-Rundfahrt für sich entscheiden konnte.

In den Jahren 2004, 2006, 2007, 2008, 2009 und 2011 wurde er Schweizer Meister im Cyclocross. Er beendete seine internationale Karriere nach der Crossaison 2011/2012 mit einem dritten Platz bei den Schweizermeisterschaften.

Erfolge - Cyclocross[Bearbeiten]

2003/2004
  • SchweizSchweiz Schweizer Meister
2005/2006
  • SchweizSchweiz Schweizer Meister
2006/2007
  • SchweizSchweiz Schweizer Meister
2007/2008
2008/2009
  • Radquer Wädenswil, Wädenswil
  • SchweizSchweiz Schweizer Meister
2009/2010
  • Star Crossed Cyclocross, Redmond
  • Int. Cyclocross Hittnau, Hittnau
  • Internationales Radquerfeldein Uster, Uster
2010/2011
  • Internationales Radquer Frenkendorf, Frenkendorf
  • Internationales Radquer Frauenfeld, Frauenfeld
  • Grand Prix Wetzikon, Wetzikon
  • SchweizSchweiz Schweizer Meister
2011/2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]