Christian Sievers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Sievers (* 1969 in Offenbach am Main) ist ein deutscher Fernsehjournalist und Fernseh-Moderator.

Leben[Bearbeiten]

Sievers studierte nach seinem Abitur 1989 Rechtswissenschaften in Berlin und Freiburg im Breisgau. Er arbeitete während seines Studiums von 1989 bis 1991 als Reporter beim RIAS Berlin (1989–1991) und war Moderator und Reporter beim Südwestfunk in Freiburg (1991–1993) und Moderator und Redakteur beim SWF3 in Baden-Baden (1993–1996).[1] 1995 absolvierte er das Erste Juristische Staatsexamen.[2] Als Stipendiat der Carl-Duisberg-Gesellschaft arbeitete Sievers in den Jahren 1996/1997 in den Vereinigten Staaten bei ABC-TV in New Haven, Connecticut.

Seit 1997 ist Christian Sievers als Moderator und Redakteur beim Zweiten Deutschen Fernsehen tätig. Dort war er von 1998 bis 2000 Moderator und Redakteur bei den Sendungen heute, heute mittag und TOP 7. Von 1997 bis 2009 moderierte Sievers dort außerdem das ZDF-Morgenmagazin.[3]

In den Jahren 2008 und 2009 präsentierte Sievers im Rahmen der Wahlberichterstattung des ZDF an der Seite von Bettina Schausten die Hochrechnungen und Wahlergebnisse der Forschungsgruppe Wahlen[4] als Nachfolger von Steffen Seibert.[5]

Für das ZDF berichtete Sievers als Reporter unter anderem aus Israel, dem Kosovo und Bosnien und war bei aktuellen Ereignissen, wie beispielsweise den Terroranschlägen vom 11. September und der Tsunami-Katastrophe 2006 in Südostasien, als Live-Reporter vor Ort im Einsatz.

Von Oktober 2009 bis August 2014 war Sievers Leiter des ZDF-Auslandsstudios Tel Aviv.[6][7] Im Januar 2013 hat er bereits Maybrit Illner im ZDF heute-journal als Moderator abgelöst, bevor er ins ZDF-Sendezentrum nach Mainz wechselte und dort seit 8. September 2014 Moderator der heute-Hauptausgabe um 19 Uhr als Nachfolger von Matthias Fornoff ist.[8]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vita Christian Sievers www.presseportal.zdf.de
  2. Interview mit Christian Sievers (Version vom 6. August 2006 im Internet Archive) www.insight-online.de
  3. Katrin Scheib: Ein zerstrittenes Paar und ein nicht allzu komischer Vogel - Welt online vom 2. April 2007
  4. ZDF: Christian Sievers löst Steffen Seibert als "Mann der Zahlen" ab Digitalfernsehen vom 14. Februar 2008
  5. Neuer "Mann der Zahlen" bei ZDF-Wahlsendungen/Christian Sievers löst Steffen Seibert ab ZDF Pressportal vom 14. Februar 2008
  6. Christian Sievers. Studio Tel Aviv. Portrait. In: zdf.de, 7. August 2009.
  7. Christian Sievers leitet ZDF-Studio in Tel Aviv Abgerufen am 10. Januar 2014.
  8. Christian Sievers wird neuer „heute“-Moderator, abgerufen am 11. April 2014