Christian Slater

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Slater (2007)

Christian Slater; eigentlich Christian Michael Leonard Hawkins (* 18. August 1969 in New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Christian Slater wurde am 18. August 1969 als Sohn des Schauspielers Michael Hawkins und der Casting-Agentin Mary Jo Slater in New York City geboren, die Familie ist irisch-englischer Abstammung. 1976 hatte er mit sieben Jahren seinen ersten Fernsehauftritt in der US-amerikanischen Fernseh-Soap The Edge of Night. In den frühen 1980er Jahren trat er als Theaterschauspieler regelmäßig in Broadway-Shows auf. In dem Actionfilm Zeit der Vergeltung von 1985 spielte Slater seine erste Filmrolle. Zwei Jahre später zog er nach Los Angeles und entschied sich für die Filmschauspielerei. Als sein Durchbruch gilt der Film Heathers von 1988. Mitte der 1990er-Jahre erreichte seine Karriere ihren Höhepunkt.

Im Jahr 2000 heiratete Slater Ryan Haddon. Sie haben zusammen zwei Kinder (geb. 1999 und 2001). 2005 gab das Paar seine Trennung bekannt. Sein Halbbruder Ryan Slater ist ebenfalls Schauspieler. Die Schauspielerin Helen Slater ist nicht mit Christian Slater verwandt.[1]

Konflikte mit dem Gesetz[Bearbeiten]

1989 wurde Slater wegen einer Trunkenheitsfahrt festgenommen. Er wurde zu 10 Tagen Gefängnis verurteilt.[2][3] 1994 wurde er festgenommen, weil er versucht hatte, auf einem Linienflug eine Waffe mitzunehmen. Er wurde zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt.[4]

1997 soll er seine damalige Freundin Michelle Jonas angegriffen haben, während er unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand.[2] Er verbrachte über 100 Tage in einer Entzugsklinik. Danach wurde er zu drei Monaten Haft und drei Monaten in einer Entzugsklinik verurteilt.[5] Im Mai 2005 wurde Slater in Manhattan, New York festgenommen, weil er auf offener Straße eine Passantin sexuell belästigt haben soll. Im September des Jahres wurde das Verfahren unter Auflagen eingestellt.[6]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Christian Slater – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Internet Movie Database: Christian Slater, Biography
  2. a b The Biography Channel: Christian Slater Biography
  3. Margaret Rogerson: Christian Slater jailed for drug assault, The Independent. 11. Dezember 1997. Abgerufen am 20. September 2010. 
  4. Christian Slater Biography. Yahoo Movies. Abgerufen am 20. September 2010.
  5. http://movies.yahoo.com/person/christian-slater/biography.html
  6. Cheryl Bronson: Christian Slater arrested on sexual harassment charge. In: CNN, 21. Januar 2004. Abgerufen am 31. Mai 2005.