Christie (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zur Station Christie

Christie ist eine unterirdische U-Bahn-Station in Toronto. Sie liegt an der Bloor-Danforth Line der Toronto Subway, an der Kreuzung von Bloor Street und Christie Street. Die Station, die über Seitenbahnsteige verfügt, wird täglich von durchschnittlich 12.400 Fahrgästen genutzt (2012/13).[1]

In unmittelbarer Nähe befindet sich der Christie Pits Park. Es besteht eine Umsteigemöglichkeit zu einer Buslinie. Die Eröffnung der Station erfolgte am 26. Februar 1966, zusammen mit dem Abschnitt KeeleWoodbine. Am 15. Oktober 1976 steckten Vandalen kurz vor Betriebsschluss einen U-Bahn-Wagen in Brand. Der Zug hielt in Christie an und die Station musste evakuiert werden. Das Feuer richtete erheblichen Sachschaden an der Station an und ein Teil der Bloor-Danforth Line war zwei Tage lang außer Betrieb.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Christie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2012–2013. Toronto Transit Commission, abgerufen am 19. Juni 2014 (PDF, 105 kB, englisch).
  2. The Camshaft Control Hawkers (Series H1, H2, H3 and H4). Transit Toronto, 14. Februar 2008, abgerufen am 31. Juli 2010 (englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Ossington
← Kipling
   Bloor-Danforth Line    Bathurst
Kennedy →

43.66406-79.41835Koordinaten: 43° 39′ 51″ N, 79° 25′ 6″ W