Christina Fusano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christina Fusano Tennisspieler
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 27. November 1980
Größe: 165 cm
Gewicht: 57 kg
1. Profisaison: 2002
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 102.991 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 67:78
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 417 (21. Februar 2005)
Doppel
Karrierebilanz: 210:163
Karrieretitel: 1 WTA, 13 ITF
Höchste Platzierung: 84 (4. August 2008)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 24. Juni 2013
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Christina Fusano (* 27. November 1980 in Sacramento, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Fusano gewann im November 2007 beim Bell Challenge in Québec, Kanada, ihren bislang einzigen WTA-Titel. Im Doppel besiegte sie mit ihrer Landsfrau Raquel Kops-Jones die Paarung Stéphanie Dubois/Renata Voráčová in zwei Sätzen. Zusammen mit Angela Haynes, ebenfalls US-Amerikanerin, zog sie 2008 in Wimbledon in die zweite Runde ein.

Seit den US Open 2011 hat sie kein offizielles Match mehr bestritten.

Turniersiege[Bearbeiten]

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 4. November 2007 KanadaKanada Québec WTA Tier III Teppich (Halle) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones KanadaKanada Stéphanie Dubois
TschechienTschechien Renata Voráčová
6:2, 7:66

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten]

Doppel[Bearbeiten]

Turnier 2003 2008 Karriere
Australian Open
French Open
Wimbledon 2 2
US Open 1 1 1

Weblinks[Bearbeiten]