Christoph Niemann (Illustrator)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christoph Niemann (* 1970 in Waiblingen) ist ein deutscher Illustrator, Grafiker und (Mit-)Autor verschiedener Bücher.

Leben[Bearbeiten]

Niemann zog im Jahre 1997, nach seinen Studien in Deutschland, nach New York City. Elf Jahre später kehrte er mit Lisa Zeitz[1] und drei Söhnen nach Deutschland zurück und lebt seither in Berlin.[2]

Seine Arbeiten erschienen unter anderem auf den Titelseiten von The New Yorker, Atlantic Monthly, The New York Times Magazine und American Illustration. Seit 2008 schreibt und illustriert Niemann den Blog der New York Times Abstract City, der seit 2011 vom New York Times Magazine unter dem Titel Abstract Sunday verwaltet wird.

2012 hat er auch für die Deutsche Post eine Briefmarke entworfen (MI-Nr. 2932). Sein Bilderbuch Der Kartoffelkönig wurde 2014 für den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie Sachbuch nominiert.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lisa Zeitz (* 1970) bei DNB
  2. Cogito, Lego sum in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 15. April 2012, Seite 29