Christophe Béchu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christophe Béchu

Christophe Béchu (* 11. Juni 1974 in Angers, Maine-et-Loire) ist ein französischer Politiker der Union pour un mouvement populaire.

Leben[Bearbeiten]

Béchu studierte Rechtswissenschaften am Institut d’études politiques de Paris in Paris und ist seit 2004 Präsident des Generalrats des Departments Maine-et-Loire. Im Jahr 2009 wurde er als Abgeordneter in das Europäische Parlament gewählt, dem er bis 2011 angehörte. Seit Oktober 2011 ist er Senator für Maine-et-Loire im Senat. Béchu ist verheiratet und hat drei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]