Chrostkowo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chrostkowo
Wappen von Chrostkowo
Chrostkowo (Polen)
Chrostkowo
Chrostkowo
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kujawien-Pommern
Landkreis: Lipno
Geographische Lage: 52° 57′ N, 19° 15′ O52.9519.25Koordinaten: 52° 57′ 0″ N, 19° 15′ 0″ O
Einwohner: -
(30. Jun. 2014)[1]
Postleitzahl: 87-630
Telefonvorwahl: (+48) 54
Kfz-Kennzeichen: CLI
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Gemeindegliederung: 17 Schulzenämter
Fläche: 74,08 km²
Einwohner: 2982
(30. Jun. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 40 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 0408032
Verwaltung (Stand: 2006)
Gemeindevorsteher: Elżbieta Maria Mazanowska
Webpräsenz: www.chrostkowo.bazagmin.pl
Chrostkowo, tablica miejscowości.jpg

Chrostkowo (deutsch 1939–1942 Chrostkau, 1942–1945 Horstfeld) ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde in Polen. Der Ort liegt im Powiat Lipnowski der Wojewodschaft Kujawien-Pommern.

Gemeinde[Bearbeiten]

Zur Landgemeinde Chrostkowo gehören 17 Ortsteile (deutsche Namen bis 1945)[2] mit einem Schulzenamt.

  • Adamowo (1939–1942 Adamau, 1942–1945 Räumung)
  • Chojno (1939–1942 Chojno, 1942–1945 Kienfeld)
  • Chrostkowo (1939–1942 Chrostkau, 1942–1945 Horstfeld)
  • Głęboczek (1939–1942 Glembotschek, 1942–1945 Tiefenflur)
  • Gołuchowo (1939–1942 Goluchowo, 1942–1945 Golchau)
  • Janiszewo (1939–1942 Janischewo, 1942–1945 Jahnsboden)
  • Kawno (1939–1942 Kawno, 1942–1945 Kaun)
  • Ksawery (1939–1942 Xawery, 1942–1945 Xavershof)
  • Lubianki (1939–1942 Lubianken, 1942–1945 Lubingen)
  • Majdany (1939–1942 Majdany, 1942–1945 Meiden)
  • Makowiec (1939–1942 Makowitz, 1942–1945 Mohnfeld)
  • Nowe Chrostkowo
  • Nowa Wieś
  • Sikórz (1939–1942 Sikursch, 1942–1945 Meisenfeld)
  • Stalmierz (1939–1942 Stalemersch, 1942–1945 Maßort)
  • Wildno (1939–1942 Wildno, 1942–1945 Wildenfeld)
  • Huta Chojno (1939–1942 Chojno Hütten, 1942–1945 Kienhütte)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chrostkowo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2014. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 6. Dezember 2014.
  2. siehe 3081 Horstfeld (Topograph. Karte, 1:25000)